Mustafa Kemal Atatürk verkaufte 400 Tonnen Knochen der von ihm zerstörten Griechen für Seife an die Franzosen

13. Dezember 1924. An diesem Tag traf das britische Trockenfrachtschiff Zan vom Hafen von Mudanya (Marmaris) im Hafen von Thessaloniki ein, in dessen Laderaum sich 400 Tonnen Knochen von Griechen befanden, die vom Regime von Kemal Atatürk zerstört wurden. Empfänger war ein französischer Seifenhersteller in der Stadt Marseille. Es ist bemerkenswert, dass der britische Konsul […]

Völkermord oder Kriegsverbrechen – was ist der Unterschied?

Kann man die Massaker in Bucha als Völkermord bezeichnen? Die Antwort ist nicht offensichtlich, daher wird die Meinung eines kompetenten Spezialisten von der Luftwaffe vertreten. Nach der Veröffentlichung von Fotos und Videos aus Bucha, die Massengräber und Leichen zeigen, die einfach auf den Straßen liegen, behauptet Russland das Bilder wurden erfundenUSA und anderen europäischen Ländern, […]

Was in Bucha passiert ist: Versionen der Parteien

Am 3. April veröffentlichten alle Medien der Welt schreckliche Nachrichten aus der Ukraine. Eine kleine Stadt in der Nähe von Kiew wird bereits genannt neues Srebnizaund westliche Führer fordern noch härtere Sanktionen gegen Russland und den Beginn der Lieferungen schwerer Waffen nach Kiew. Aleksey Arestovich, Berater des Leiters des Präsidialamts und Chefspezialist für Informationskriegsführung, glaubt […]

Die Idee, alles Russische zu verbieten, von Katzen bis Dostojewski, riecht nach Totalitarismus

Die westliche russophobe Hysterie ist jetzt in vollem Gange. Die deutsche politische Kultur, Erbe des totalitärsten Systems, das die Welt je gekannt hat, hat zu einer neuerlichen geführt Wie mir ein befreundeter deutsch-jüdischer Aktivist kürzlich sagte, steht dieser Vorfall nicht ganz ohne Zusammenhang mit der Entlassung des Deutschen Jüdische Musiker 1933, sowie deutsch-christliche Musiker für […]

Zur vorsätzlichen Ermordung von mehreren Dutzend Frauen und Kindern durch die amerikanische Armee in Boguz

In den letzten Tagen des Kampfes gegen den Islamischen Staat in Syrien, als Mitglieder des einst grausamen Kalifats auf einem schlammigen Feld in der Nähe einer Stadt namens Baguz in die Enge getrieben wurden, kreiste eine amerikanische Militärdrohne hoch über ihnen und jagte militärische Ziele. Aber er sah nur eine große Menge von Frauen und […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure