Griechenland: Tierhalter schlachten Vieh

Griechische Viehzüchter zählen die Verluste – um 25 % ist die Zahl in nur einem Jahr zurückgegangen. Züchter begannen, Schafe und Ziegen zu schlachten, um ihre finanzielle Zukunft zu sichern. Die Pandemie, die steigende Inflation und der Krieg, den Russland vor drei Monaten der Ukraine erklärte, führten zu einem sofortigen Anstieg der Produktionskosten und brachten […]

Betrug: wie "lokal" ist ein griechisches Lamm

Die Importe von Lämmern in diesem Jahr (bis Karmittwoch) sind um mindestens 40 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum aus Rumänien und sekundär aus Bulgarien, Nordmazedonien und Albanien zurückgegangen. Dies ergibt sich aus den Handelszertifikaten, die Lieferanten für Fleischprodukte beim Import von Waren und beim Überschreiten der Grenzen Griechenlands vorlegen „Das bedeutet, dass das betrügerische Phänomen […]

Erstaunliches Tier: Albino-Känguru auf einer Farm in Attika

Ein seltenes Albino-Känguru, das auf einer Farm in Afidnes, Attika, geboren wurde, überlebte ein Sommerfeuer und zieht weiterhin die Aufmerksamkeit von Tierliebhabern auf sich. Auf der Laccagini Farm in Kiurka, direkt an der Autobahn, sticht ein ganz weißes Beuteltier zwischen den braunen Kängurus hervor. Es ist ein seltenes Albino-Känguru, das die Augustbrände überlebt hat. Die […]

Der Polizist hat eine Ziege überfahren

Auf der Nationalstraße Larisa-Trikala hat sich ein Autounfall ereignet. Ein Polizeibeamter hat bei einem Unfall eine Ziege angefahren und sich selbst verletzt. Nach Angaben der Zeitung „Eleftheria“ wurde die Polizei der Abteilung Trikalinsky zum Tatort gerufen, um die Situation mit einer Herde von Haustieren zu klären, die aus dem Nichts auf die Straße gekommen war. […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure