Drei Strände auf dem Peloponnes für einen Tagesausflug

Die letzten Sommertage, aber auch die ersten Herbsttage sind ideal für Tagesausflüge in der Nähe von Athen und vor allem für Zeit am Meer.

Mehrere Strände auf dem Peloponnes können zu Ihrem Lieblingsurlaubsort werden, an dem Sie bis zum Einbruch der Dunkelheit bleiben, den Sonnenuntergang und sogar den Sternenhimmel genießen können. Die Strände des Peloponnes bei Athen erwarten Sie. Das Paradies kann viel näher sein, als Sie es sich vorstellen können!

Heraion Korinthias (Ηραίο Κορινθίας)
Ireo Corinthias ist einer der besten Strände in der Nähe des Peloponnes. Er hat etwas Besonderes. Dieser Strand unterscheidet sich völlig von anderen, da er die archäologische Stätte in der Umgebung überblickt. Es ist ein relativ kleiner Strand mit kristallklarem Wasser. Die Nähe zu Athen ist sehr günstig, da der Ruheort nur 18 km von Loutraki entfernt ist.

Vrahati (Βραχάτι)

Dieser Ort ist aus einem bestimmten Grund bekannt und beliebt. Der Strand in Vrahati ist für jeden Geschmack und jedes Alter geeignet. Und es ist definitiv eine stabile und gute Wahl für einen eintägigen Aufenthalt in der Nähe von Athen.

Einer der Strände des Peloponnes hat klares Wasser und eine flache Küste, was ihn zu einem beliebten Ziel für Familien mit kleinen Kindern und ältere Eltern macht. Darüber hinaus ist es ein organisierter Strand, der verschiedene Dienstleistungen anbietet. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch einen Regenschirm und ein Handtuch mitnehmen und sich dort entspannen, wo Sie möchten, da das Gebiet dies zulässt.

Heck (Στέρνα)
Es ist ein weniger unbekannter, aber beeindruckender und schöner Strand. Einer der „versteckten“ Strände des Peloponnes, in der Nähe von Athen. Einer der Strände ist der Diamant der Gemeinde Loutraki, der zum Erkunden und Schwimmen im kristallklaren Wasser einlädt. Nicht umsonst wird Stern Beach auch der „Blaue See“ genannt. Die Tatsache, dass es nicht so einfach zu erreichen ist, macht es weniger überfüllt, egal für welchen Tag Sie sich entscheiden. Aber trotz seiner Unzugänglichkeit, glauben Sie mir, es ist einen Besuch wert!





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure