Glyfada: Model, Kokain, Handy und … VIP-Kunden

Die Kontakte eines berühmten Models, das in Glyfada wegen Drogenhandels festgenommen wurde, werden von den Behörden unter die Lupe genommen. Gestern erhielt eine 30-jährige junge Dame zum dritten Mal eine Aussagevertagung und erklärte über ihren Anwalt ihre Unschuld und Unkenntnis von Drogen, die in einem Luxusjeep gefunden wurden. Wie bekannt wurde, wurden 35 Päckchen Kokain […]

Vorgegeben, ein Lieferbote von Bestellungen einer bekannten Firma zu sein und Geld zu stehlen

Ein 31-jähriger Mann wurde des Essenslieferdienstes ausgeraubt und schließlich von der Polizei festgenommen. Insgesamt wurden 19 Vertriebspartner in verschiedenen Teilen Attikas von einem festgenommenen Mann ausgeraubt. Die Vorfälle ereigneten sich in Attika. Eine Besonderheit seiner Aktionen ist, dass er auf der Rückseite des Motorrads eine Transportbox installiert hat, die wie ein Fahrzeug aussieht, das von […]

Diebe wegen Diebstählen in Geschäften und Büros festgenommen

Drei Mitglieder der Bande, die lange Zeit Geschäfte in Attika gestohlen hatten, wurden festgenommen. Nach der entsprechenden Entscheidung der Athener Staatsanwaltschaft wurden Ausweise und Fotos von drei Bandenmitgliedern freigegeben. Wie sich während der Ermittlungen herausstellte, kamen die Angeklagten mit einem Motorrad in Geschäfte oder Büros im Untergeschoss an. Einer der Kriminellen blieb außerhalb des Ladens […]

Raub auf Zakynthos: Ein Geschäftsmann wurde erschossen und 15.000 Euro weggenommen

Die Ermittlungen der ELAS zu einem bewaffneten Raubüberfall auf der Insel Zakynthos laufen auf Hochtouren. Es ist bekannt, dass an dem Raubüberfall mindestens zwei Kriminelle beteiligt waren, die einen 49-jährigen Geschäftsmann in der Nähe seines Hauses verletzt und ausgeraubt haben. Nach Angaben der Polizei überfielen zwei Kriminelle einen Mann im Hof ​​seines Hauses im Dorf […]

Amnesty Int. Behauptet die griechische Polizei, die Pandemie zu nutzen, um Proteste zu unterdrücken

Amnesty International hat der griechischen Polizei vorgeworfen, die COVID-19-Pandemie als Vorwand zu nutzen, um allgemeine Proteste zu verbieten und friedliche Demonstrationen mit übermäßiger Gewalt zu unterdrücken. Straßenproteste sind in Griechenland üblich, und mehrere fanden im ganzen Land trotz Sperren und Verboten zu Themen statt, die von einem neuen Arbeitsgesetz bis hin zu israelischen Angriffen auf […]

Der estnische Botschafter hat es nicht nach Kasachstan geschafft

Auf dem nach Frederic Chopin benannten polnischen Flughafen in Warschau ereignete sich ein unangenehmer Vorfall. Der estnische Botschafter weigerte sich, beim Einsteigen in das Flugzeug eine Maske zu tragen und durfte nicht an Bord. Der Diplomat verhielt sich laut RMF24 aggressiv, und um ihn aus dem Sperrgebiet herauszuholen, mussten die Sicherheitsbeamten des Flughafens gerufen werden. […]

Die Polizeiführung wusste alles über den Polizisten

Schwerwiegende Verdachtsmomente, den Fall des 19-Jährigen zu vertuschen, gehen auf die Haltung von Polizisten zurück, die das Opfer grundlos mehr als 24 Stunden lang unrechtmäßig festgehalten haben. Der Ablauf: die gemächliche Festnahme eines Polizisten, die Verzögerung bei der Überführung des Mädchens in das Gennimatas-Krankenhaus und natürlich ihre vorübergehende Inhaftierung auf der Polizeiwache ohne Erlaubnis, mit […]

Nachtpaten auf Chalkidiki

Der berüchtigte „Schutz“, so die Polizei, war der Grund für die Schläge, Verwundung und Krankenhauseinweisung des 20-jährigen Aktionärs einer Café-Bar auf Chalkidiki. Alles geschah am frühen Sonntagmorgen. Nach Angaben der Polizei fuhren sieben Personen mit Auto und Motorrad zu einer Café-Bar in Pefkohori. Selbstbewusst gingen sie zu dem jungen Mann, der nach ersten Angaben Gesellschafter […]

Auf der Suche nach einem französischen Touristen, der auf Kreta verschwunden ist

Such- und Rettungsteams versuchen, einen 29-jährigen französischen Touristen zu finden, der in der Gegend von Chania auf Kreta als vermisst gemeldet wurde. Susan Eaton, 60, (Σούζαν Ίτον) verschwand am Morgen des 2. Juli 2019 auf Kreta, als sie in Kolymbari, Chania, spazieren ging. Die Frau sollte am Dienstag nach Frankreich zurückkehren, aber die Familie meldete […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure