Frankreich erwägt, Euthanasie zuzulassen

Der Beginn eines Dialogs über Optionen für den freiwilligen Tod wurde am Dienstag vom französischen Präsidenten angekündigt, der andeutete, er sei für die Euthanasie bei unheilbaren Krankheiten.

Ein 2016 in Frankreich verabschiedetes Gesetz erlaubt Ärzten, Patienten sediert zu halten, bis der Tod eintritt, erlaubt jedoch keine Euthanasie, d.

In seiner schriftlichen Erklärung sagte Macron, dass dieses Thema bald von einer Gruppe von Bürgern in Zusammenarbeit mit Vertretern des medizinischen Personals geprüft werde, und es würden auch separate Gespräche in der Region stattfinden. Gleichzeitig wird die Regierung mit den Anwälten aller Parteien verhandeln, um einen Konsens zu erzielen.

Die Eröffnung einer solchen Debatte war ein Wahlkampfversprechen von Macron, das laut Associated Press den Eindruck erweckte, er sei mit der Euthanasie einverstanden.

Für Sterbehilfe gehen viele Franzosen in die Schweiz, wo die Praxis legal ist.

Andere Länder, die Euthanasie erlauben, sind die Niederlande, Belgien, Luxemburg und Spanien (4. Land EUdie im März 2021 die Sterbehilfe legalisierte).

Das zeigen Meinungsumfragen der letzten Jahre die überwiegende Mehrheit der Franzosen befürwortet die Euthanasie unter bestimmten Bedingungen.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure