Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland


Für viele steht ein langes Wochenende bevor – ein dreitägiges Wochenende. Und das ist eine tolle Gelegenheit zum Entspannen und Kraft tanken! Viele von Ihnen werden zustimmen, dass selbst ein vollwertiges Wochenende außerhalb der Stadt, weit weg vom Trubel, Sie kühl auftanken und mit Energie für neue Erfolge füllen kann.

Wir stellen die besten griechischen Reiseziele für einen kurzen Sommerurlaub am Heiligen Geist, dem 5. Juni, vor (eigentlich sind es für viele tolle drei Tage) – die perfekte Gelegenheit für einen ersten Sommerausflug. Hier sind sie also, das sind einige wunderschöne Orte, ideal für einen dreitägigen Urlaub.

Tzia (oder Kea), Τζια (ή Κέα)

Die Insel ist eine ideale Wahl für einen dreitägigen Feiertag des Heiligen Geistes, vor allem für die Menschen in Attika. Hier finden Sie wunderschöne Strände mit klarem, blauem Wasser, ruhige Buchten, den Turm von Agia Marina, den Leuchtturm von Agios Nikolaos, einst die größte antike Emailfabrik im Mittelmeerraum, die wunderschöne Chora, auch bekannt als Ioulida, mit ihren neoklassizistischen Gebäuden ( das Rathaus des deutschen Architekten Ernesto Ziller und das alte historische Rathaus am Ioulida-Platz), die Akropolis mit den Überresten des antiken Apollontempels und die mittelalterliche Burg mit einem in Stein gemeißelten Flachrelief eines Löwen.

Nafplion. Ναύπλιο

Ganz in der Nähe von Athen und bevor Sie der Reise überdrüssig werden, sind Sie bereits im „Neapel des Ostens“, wie die Venezianer Nafplio nannten. Es ist eine Stadt mit besonderem Charakter und besonderer Atmosphäre.

Schlendern Sie durch die malerischen Kopfsteinpflasterstraßen von Psaromala und entlang des belebten Syntagma-Platzes. Besuchen Sie das Gebäude der Bank von Griechenland und die Aga-Pascha-Moschee oder Bulevtikon (das erste Parlament der Griechen), das „Trianon“, d. h. die Alte Moschee, den Palast von Ioannis Kapodistrias, das Haus von Theodore Kolokotronis, die Kirche St. Akronafpliak, auf zwei Hügeln erbaut, das Herrenhaus Armansberg und natürlich Burtzi.

Nafpaktos. Ναύπακτος

Wunderschöne Küstenstadt Etoloakarnania im Golf von Korinth. Nafpaktos ist der perfekte Ort für einen dreitägigen Urlaub, wenn Sie nicht weit reisen möchten.

Sobald Sie hier ankommen, wird Ihr Blick auf die auf einem Hügel thronende Burg Nafpaktos mit ihrem Pinienwald und dem steinernen Leuchtturm, den venezianischen Hafen, traditionelle Häuser im Stadtzentrum, gepflasterte Gehwege und das alte Herrenhaus der Botsari-Familie gelenkt, das sich heute befindet wurde in ein privates Museum umgewandelt, die Fethiye-Moschee, die sich im Hafen befindet und als Ausstellungsraum fungiert.

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, an den Stränden von Psani und Gribovo (Ψανή και Γρίμποβο) zu schwimmen.

Vorschau

Kitera. Κύθηρα

Entdecken Sie Kitera! Diese wunderschöne Insel steht immer noch im Schatten vieler anderer, aber es ist an der Zeit, sie auf Ihre Reiseroute zu setzen. 45 Flugminuten von Athen entfernt erreichen Sie Tsirigo, den alten venezianischen Namen für Kythera, wo prähistorische, römische, mittelalterliche und byzantinische Zeiten ihre Spuren hinterlassen haben. Auf Kitira finden Sie Burgen, natürliche Wasserfälle, Wassermühlen, einen 25 Meter hohen Leuchtturm am nördlichsten Kap der Insel, Höhlen, Schluchten mit wunderschönen Wegen und versteckten in den Felsen gehauenen Kirchen, Meereshöhlen und das zweitgrößte historische Archiv (nach Korfu). ), ein versunkenes Schiff Elgin, wunderschöne, nicht überfüllte Strände und köstliche lokale Köstlichkeiten. Hier erwartet Sie alles, damit Sie eine tolle und nützliche Zeit verbringen können.

Vorschau

Mani (Kardamili – Stupa). Μάνη (Καρδαμύλη – Στούπα)

Die drei Tage des Heiligen Geistes sind ideal für die Erkundung der Küstendörfer Stupa und Kardamyli in Mani. Dies sind die beiden malerischsten und schönsten Orte, die das raffinierte Messinia zu bieten hat.

Sie finden Steingebäude mit blühenden Bougainvilleen, gepflasterten Straßen, eine Zeitreise ins alte Kardamyli mit dem Murtsinos-Turm und anderen restaurierten Türmen sowie den reich verzierten Tempel des Heiligen Spyridon, schöne Cafés mit traditionellen Produkten, Kiesstrände, Wanderwege in der Natur und mit einzigartigen Ausblicken (z. B. zur Kirche Hagia Sophia), Oliven- und Zypressen, die Ruinen von Lazos (eine Reihe zerstörter Häuser aus dem frühen 20. Jahrhundert auf einem Hügel über dem Strand von Ritsa) . Stupa Beach hat türkisfarbenes Wasser und goldenen Sand.

Vorschau

Spetses. Σπέτσες

Das kosmopolitische Spetses ist authentisch, einfach und unterhaltsam. Die Entfernung von Piräus beträgt mit dem Flying Dolphin nur 2 Stunden. Treffen Sie daher einfach eine Entscheidung und fahren Sie mindestens 1 Tag hierher. Aber Sie können inspirierende Eindrücke sammeln und Zeit ohne Stress und verrückte Rhythmen des Alltags verbringen.

Am lohnenswertesten ist es, die Landschaft zu erkunden. Mieten Sie ein Elektrofahrrad oder ein Motorrad (Autos sind nicht erlaubt), um die Insel zu umrunden (dies ist in 1 Stunde möglich) und sehen Sie die Schönheit der Natur, den Kiefernwald, mit eigenen Augen.

Wanderer finden ein recht ausgedehntes Wanderwegenetz vor. Entlang der Route gibt es Bänke mit Blick auf die Strände und die benachbarte Satelliteninsel Spetsopoulou (Σπετσοπούλα).

Vorschau



Source link