21.04.2024

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Weihnachtsferien: Über 90 % der Winterziele gebucht


In diesem Jahr verzeichnen die Winterdestinationen in Griechenland bereits hohe Vorausbuchungsraten. Für zwei Wochen Feiertage (Weihnachten-Neujahr und Feiertage) sind mehr als 90 % der verfügbaren Touristenimmobilien in beliebten Gegenden des Landes ausgebucht.

Spitzenreiter in diesem Jahr sind die Themenparkgebiete Drama und Trikala in Thessalien, sagt Angelos Kallias, Generalsekretär des Panhellenischen Hotelierverbandes. Und seiner Meinung nach reichen die verfügbaren Betten in Thessalien nicht aus, weil die Nachfrage riesig sei.

„Allerdings liegt die Hotelauslastung typischer griechischer Reiseziele im Winter bei 30–40 %. Wenn jedoch die Ferienzeit näher rückt, wird die Auslastung im Allgemeinen bei 85–90 % liegen“, sagt Kallias. Er sagt, dass die Buchungen zwischen dem 22. Dezember und dem 7. Januar ihren Höhepunkt erreichen werden. An Zwischenfeiertagen (Dienstag-Donnerstag) ist die Anzahl der Bestellungen jedoch reduziert und erreicht nur noch 40 %.

Vorschau

Zu den Gebieten, die in der Ferienzeit traditionell eine große Rolle spielen, gehören neben den Themenparks auch Skigebiete wie Arachova, sowie das weitere Gebiet um den Berg Parnassus, Drama, Kalavryta usw. Wie der Präsident jedenfalls feststellt des Verbandes griechischer Reisebüros Lysandros Tsilidis, Epirus, Zagorochoria, Tzoumerka,



Source link