21.04.2024

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

In Nea Smirni fand die erste Hochzeit eines gleichgeschlechtlichen Paares statt


Am Samstag, den 2. März, fand im Hauptstadtbezirk Nea Smyrni die erste Hochzeit eines gleichgeschlechtlichen Paares statt.

Es fand im geschlossenen Familienkreis statt. Sie sind seit 20 Jahren zusammen und haben drei Kinder. Dabei handelt es sich um Dimitris Elefsiniotis und Stavros Gavriliadis, die dies durch eine entsprechende Veröffentlichung in der Zeitung bekannt gaben.

Das Paar kaufte gemeinsam ein Haus und gründete eine Familie. Allerdings bis vor kurzem sie Sie haben weder geheiratet noch wurden sie als Eltern von drei Kindern anerkannt. Die Situation hat sich seitdem dramatisch verändert Verabschiedung eines neuen Gesetzes im griechischen Parlament. In einem aktuellen Bloomberg-Artikel wurde das Paar erwähnt als Beispiel Änderungen, die das neue Gesetz im Leben von Vertretern der LGBTI-Gemeinschaft mit sich bringt, einschließlich Aussagen von Stavros Gavriliadis.

„Unsere Hochzeitsanzüge und Eheringe lagen bereit.“ Und jetzt sind wir das erste Paar, das offiziell heiratet“, sagt der 52-jährige Allergologe, der sich keine Sorgen mehr darüber machen muss, was mit seinem Sohn passiert, wenn er vor seinem Partner stirbt oder seinen (nicht) abholen darf -biologische) Zwillinge. Kinder aus der Schule. In einem Artikel in Bloomberg heißt es: „Die fünf griechischen Staatsbürger werden in den Augen des Gesetzes endlich als Familienmitglieder und nicht als ‚zusammenlebende Personen‘ betrachtet.“



Source link