20.05.2024

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

3 Tonnen Schmuggelzigaretten am internationalen Flughafen Athen beschlagnahmt


Zollbeamte am Flughafen Eleftherios Venizelos überprüften im Rahmen operativer Maßnahmen mithilfe von Daten aus AADE-Informationssystemen 186 Kartons, die sich im Lager befanden.

Die Fracht kam aus den Vereinigten Arabischen Emiraten und Katar. Die Ermittlungen ergaben, dass sich in den Kartons insgesamt 14.700 Päckchen Schmuggelzigaretten befanden, was 600.000 Euro an Zöllen und Steuern entsprach. Die Zigaretten wurden beschlagnahmt und die Ermittlungen zur Identifizierung des Empfängers laufen weiter.

Schäden durch Zigarettenschmuggel für die griechische Wirtschaft (mitStatistiken für 2022-2023):

• Im Jahr 2022 wurden 39.476 Kontrollen durchgeführt, bei denen 3.236 Verstöße festgestellt, 844 Millionen Zigaretten und 321 Tonnen Tabak beschlagnahmt wurden.

• AADE entdeckte und beschlagnahmte im Jahr 2022 60,1 Millionen Zigaretten, mit den damit verbundenen Steuern und Abgaben in Höhe von 12.513.401 €.

• Im ersten Quartal 2023 Mitarbeiter ELAS begann mit der Auflösung einer kriminellen Vereinigung, die sich mit der Herstellung und dem Handel mit geschmuggelten Tabakprodukten beschäftigte. 11,5 Millionen Zigaretten und 20 Tonnen verarbeiteter Tabak wurden beschlagnahmt, der Betrag der nicht gezahlten Steuern belief sich auf 2,5 Millionen Euro.

• Durch den Zigarettenschmuggel entgehen der griechischen Staatskasse jährlich mindestens 600 Millionen Euro.

• Eine Reduzierung des illegalen Alkoholhandels um 20 % würde laut IOBE zusätzliche 28,6 Millionen Euro in die öffentlichen Kassen bringen.

Die Hauptgründe für den Schmuggel sind: eine übermäßige Besteuerung legaler Tabakerzeugnisse, die in Verbindung mit der Wirtschaftskrise der letzten Jahre dazu geführt hat, dass Raucher auf günstigere Alternativen zu legalen Zigaretten umsteigen. Eine KPMG-Studie zeigte, dass im Jahr 2021 EU Es wurden 3,4 Milliarden illegale Zigaretten konsumiert, was 24 % des Gesamtkonsums entspricht.

Diese Daten verdeutlichen die Schwere des Problems des Zigarettenschmuggels in Griechenland und seine negativen Auswirkungen auf die Wirtschaft des Landes. Die Regierung und die Strafverfolgungsbehörden bekämpfen dieses Phänomen weiterhin, aber wie aus den Statistiken hervorgeht, bleibt das Problem weiterhin relevant.



Source link