26.06.2024

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Marken mit dem Geruch… von Baguette


Am Freitag gab die französische Post 594.000 Briefmarken mit Baguette-Duft heraus, um an das berühmte französische Brot zu erinnern, das Präsident Emmanuel Macron einst „250 Gramm Magie und Perfektion“ nannte.

Auf den Briefmarken zum Preis von jeweils 1,96 Euro ist ein Baguette mit einer Schleife in den Farben Blau, Rot und Weiß, den Farben der französischen Flagge, abgebildet. Nach Angaben des Le Carre d'encre-Geschäfts in Paris, in dem sie verkauft werden, haben die Briefmarken einen „Backduft“, weil die zum Drucken verwendete Tinte Mikrokapseln enthält. Beim Kratzen des Stempels wird der Duft freigesetzt. Baguette, das seit 2022 von der UNESCO in die UN-Welterbeliste aufgenommen wird.

Die Ankündigung der Briefmarkenausgabe erfolgte am Donnerstag, dem Feiertag. Heiliger Honoré, Schutzpatron der Bäcker und Konditoren. „Das Baguette ist das Brot unseres täglichen Lebens, das Symbol unserer Gastronomie, das Kronjuwel unserer Kultur“, heißt es auf der Website der Französischen Post. „Der Duft ist eingekapselt. Wir kaufen sie von einem anderen Hersteller“, sagte Damian Laveau, Drucker bei Philaposte, gegenüber France Bleu. „Und die Herausforderung für uns besteht darin, diese Tinte aufzutragen, ohne die Kapseln zu zerbrechen, sodass der Kunde den Geruch durch Kratzen des Stempels riechen kann.“



Source link