Mehr als 12.000 Reisende stecken fest: Rückkehr von Inseln mit obligatorischer Selbstkontrolle

Wie der Schifffahrtsminister Yannis Plakiotakis in einem Interview mit dem SKAI-Kanal sagte, wird die Kontrolle der Passagiere weiterhin gründlich und streng sein und den ganzen Sommer dauern.

Unter anderem sagte der Minister, dass seit der Kontrolle des Hafens mehr als 12.000 Menschen die Fähre nicht betreten durften. Der zuständige Beamte sagte, es gebe einen vorgefertigten Einsatzplan, der in den kommenden Tagen ausgearbeitet werde, um die Kontrollen in den Häfen für zurückkehrende Reisende von den Inseln zu intensivieren.

Der Minister stellte klar, dass ein Selbsttest für alle Bürger obligatorisch ist, die bei der Rückkehr von den Inseln in die Städte keinen Impfausweis oder eine Bescheinigung über eine frühere Krankheit haben.

Er stellte fest, dass Reisende über 17, die einen negativen Molekular- oder Schnelltest nachweisen müssen, während der Reise zu den Inseln keine Selbsttests durchführen dürfen.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure