„Intime“ Erfindung von Wissenschaftlern – das Unisex-Kondom (18+)

Wissenschaftler berichten über die Entwicklung des weltweit ersten Unisex-Kondoms – sowohl Männer als auch Frauen können es verwenden – und erklären, wie man es benutzt.

John Tan Ying Chin, ein malaysischer Gynäkologe, sagt, sein Ziel bei der Entwicklung des Wondaleaf Unisex-Kondoms sei es, Menschen zu ermöglichen, ihre sexuelle Gesundheit unabhängig von sexueller Orientierung und Geschlecht besser zu kontrollieren. Die Kosten für das Produkt werden voraussichtlich rund 1,5 Euro betragen. Sein Wesen ist wie folgt.

Ein Klebestreifen wird im Bereich zwischen den Oberschenkeln der Frau angebracht, um sie an Ort und Stelle zu halten. Männer verwenden die Neuheit traditionell, können sie aber mit Klebeband wasserdicht machen und die Gefahr des „Sturzens“ beim Sex verringern.

Das Produkt besteht aus superdünnem medizinischem Polyurethan, das üblicherweise als Wundauflagen und Operationshandschuhe verwendet wird. Experten sagen, dass es haltbarer ist als das übliche Latex, sodass die Wahrscheinlichkeit, dass es reißt, viel geringer ist.

Wondaleaf begleitete die Veröffentlichung des neuen Kondoms mit Lehrvideos, die besagen, dass der Kleber beim langsamen Entfernen keine Beschwerden verursacht.

Bisher ist die intime Neuheit nur in Malaysia erhältlich, aber das Unternehmen arbeitet bereits daran, die Einhaltung der Sicherheitsstandards in anderen Ländern der Welt sicherzustellen. Das Wondaleaf Unisex Kondom kann bereits auf der Website des Unternehmens bestellt werden. Dr. Tan sagt:

„Wenn man es einmal aufgesetzt hat, merkt man oft nicht einmal, dass es da ist. Im Grunde ist es ein normales Kondom mit einer klebrigen Hülle, das an der Vagina oder dem Penis befestigt wird und die Umgebung für zusätzlichen Schutz mit einem klebrigen Deckel bedeckt. Der Kleber wird nur auf einer Seite des Kondoms aufgetragen, sodass es umgedreht und von jedem Geschlecht verwendet werden kann.

Aufgrund der Anzahl der von uns durchgeführten klinischen Studien bin ich sehr optimistisch, dass es im Laufe der Zeit eine bedeutende Ergänzung zu den vielen Verhütungsmethoden zur Vorbeugung von ungewollten Schwangerschaften und sexuell übertragbaren Krankheiten sein wird.

Zur Wirksamkeit des Kondoms hat das Unternehmen noch keine Angaben gemacht. Das Anleitungsvideo (18+) sagt, dass es für Frauen, die dieses Verhütungsmittel verwenden, besser ist, den Schambereich zu rasieren, um Beschwerden bei der Anwendung zu vermeiden.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure