30.01.2023

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Online-Shopping aus dem Ausland ist bei Griechen sehr beliebt

Laut der Studie kaufen 87 % der griechischen Verbraucher in internationalen Online-Shops ein, während sie vor allen anderen europäischen Ländern den höchsten Prozentsatz in EU.

An zweiter Stelle stehen die Iren, die im Ausland online einkaufen (83 %), und an dritter Stelle die Israelis (79 %). Das belegen die Ergebnisse der aktuellen Studie PayPal eCommerce Index 2022.

Was ist der Grund für ein solches Engagement der Griechen beim Einkaufen in internationalen Online-Shops? Sie werden von besseren Preisen (56 %) und dem Zugang zu einer größeren Auswahl an Produkten nach ihrem Geschmack (42 %) angezogen. Weitere 35 % der griechischen Verbraucher erklären, dass sie auf diese Weise interessante neue Produkte entdecken können.

Der heimische Einzelhandel ist ermutigt und zufrieden mit der wachsenden Popularität des Online-Shoppings im Ausland. Immerhin verkaufen etwa 5 von 6 ihre Produkte im Ausland, sagt er CNN Griechenland. Höchstwahrscheinlich werden sie aus solchen Aktivitäten erhebliche Gewinne erzielen. Laut einer PayPal-Studie kommen 2022 bereits 28 % ihres Gesamtumsatzes aus Online-Bestellungen aus dem Ausland.

Allerdings gibt es noch Hindernisse, die die Entwicklung dieses vielversprechenden Marktanteils verhindern oder behindern. Laut PayPal-Experten ist ein zentrales Hindernis, das angegangen werden muss, der Sicherheitsfaktor, der mit dem mangelnden Vertrauen der Verbraucher in bestimmte ausländische Märkte verbunden ist.

Die Umfrage ergab, dass sich mindestens 41 % der Europäer jetzt sicherer fühlen, wenn sie in internationalen Geschäften einkaufen, in denen PayPal verfügbar ist. Dieses Vertrauen wird von mehr als der Hälfte der Verbraucher geteilt: 57 % der Griechen, 51 % der Iren und 43 % der Spanier.



Source link