29.01.2023

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Fuchs steckt in Lattenzaun fest

Das „Abenteuer“ eines erwachsenen weiblichen Fuchses, eingeklemmt zwischen den Metallstäben des Gartenzauns eines der Privathäuser in Thrakomedonien, endete glücklich.

Wie von der Association for the Protection and Care of Wildlife (Σύλλογος Προστασίας και Περίθαλψης Άγριας Ζωής, ANIMA) in der einschlägigen Mitteilung berichtet Facebook-PostDer Fuchs wurde glücklicherweise von Vereinsmitarbeiter Ilias Nicolau sicher aus der „Falle“ gerettet und nichts bedroht mehr sein Leben.

Im Einsatzbericht heißt es: „Vor einiger Zeit wurde in Thrakomacedonas ein erwachsenes Fuchsweibchen gerettet. Das Tier blieb zwischen den Metallstäben des Lattenzauns stecken und rannte nach seiner Befreiung sofort davon. Glücklicherweise sind die Bürger jetzt viel aufmerksamer und informieren uns über ähnliche Fälle, die in städtischen Umgebungen mit Wildtieren auftreten. Daher haben wir oft Zeit zu helfen und alles endet gut.“



Source link