18.04.2024

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Griechenland transferiert über Tschechien eine große Menge Munition in die Ukraine


Griechenland wird „brauchbare“ Munition aus Armeereserven in die Ukraine transferieren. Die Granaten sollen voraussichtlich für 150 Millionen Euro über die Tschechische Republik verkauft werden.

Nun wird auf die Zustimmung des Parlaments gewartet. Berichte iEidiseis-Ausgabe vom 1. April:

„Die Regierung bereitet den Versand großer Mengen Munition über die Tschechische Republik in die Ukraine vor und holt die Zustimmung des zuständigen Parlamentsausschusses ein.“

Nach der Beurteilung der Einsatzfähigkeit der Granaten stellte das Militär fest, dass sich unter den zum Verkauf angebotenen Granaten auch solche befanden, die noch bei Übungen eingesetzt worden waren.

Zuvor wurde berichtet, dass die Ukraine im Rahmen der tschechischen Initiative nicht wie geplant 800.000, sondern eine Million Munition erhalten wird.



Source link