19.05.2024

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Die Preise für Osterwaren sind erneut gestiegen


Verbraucher müssen dieses Ostern tiefer in die Tasche greifen, denn die Preise für Osterwaren sind erneut gestiegen. Den neuesten Zahlen zufolge ist der Preis für traditionelle Schokoladeneier und -hasen in den letzten zwei Jahren um 40 % gestiegen.

Der Ostertisch wird voraussichtlich mehr kosten als im letzten Jahr, da die Preise für eine Reihe von Produkten buchstäblich in die Höhe geschossen sind:

Produktname

2022

2023

2024

Lamm

8-10€

12 – 14€

mehr als 15 Euro

Ziege

8-11€

13 – 14€

mehr als 15 Euro

Kartoffel

0,6-0,8€

0,90 – 1€

1,20-1,90€

Tomaten

1€

1,40€

2,20€

Kirschtomaten

1,5€

1,80 – 2,50€

5,50 – 6€

Süße Paprika

1€

2,50€

3,80€

Zwiebel

0,5€

0,60€

1,50€

Birnen

1€

1,20€

bis zu 2,20 Euro

Olivenöl (17 kg Glas)

50€

90€

140€

Eier

0,12€

0,15€

0,25€

  • Schokoladenei in der Patisserie (220 g): von 17 – 25 € letztes Jahr auf 19,50 – 28,80 € dieses Jahr.
  • Schokoladenei im Supermarkt (220g): von 4,10€ – 14,98€ letztes Jahr auf 4,70 – 17,20€ dieses Jahr.
  • Kerzen mit Geschenk: wie letztes Jahr (20 – 22€)
  • Einfache Kerze: auf dem gleichen Niveau wie im Vorjahr (0,99 – 4,99 €).

Welche anderen Preiserhöhungen tragen zur Inflation bei? Folgende Güter und Dienstleistungen tragen zwischen März 2023 und März 2024 zur steigenden Inflation bei:

  • Hotels – Cafés – Restaurants: 6,4 %
  • Bekleidung – Schuhe: 5,8 %.
  • Lebensmittel: 5,3 %
  • Gesundheitsdienste: 4,4 %



Source link