13.07.2024

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Argentinien kauft 24 F-16 von Dänemark, weitere 19 dänische F-16AM/BM werden in die Ukraine transferiert


Auf dem dänischen Luftwaffenstützpunkt Skrydstrup unterzeichneten die Verteidigungsminister Argentiniens und Dänemarks ein zwischenstaatliches Abkommen, wonach Argentinien 24 Lockheed Martin F-16AM/BM-Kampfflugzeuge erwerben wird, die von der dänischen Luftwaffe ausgemustert und im Rahmen des MLU-Programms modernisiert werden.

Es scheint, schreibt BB.LV teilte mit, dass Argentiniens langjähriger Leidensweg, kampfbereite Kampfflugzeuge für seine Luftwaffe zu beschaffen, dank einer Partnerschaft mit den Skandinaviern beendet ist.

Die Flugzeuge waren vier Jahrzehnte lang im Einsatz. Die Beschaffungskosten belaufen sich auf etwa 300 Millionen US-Dollar, einschließlich der Lieferung von Ersatzteilen, Ersatzmotoren, Bodenausrüstung, Simulatoren und Trainingsausrüstung.

Gemäß den Bedingungen der Vereinbarung sollen im Jahr 2025 sechs Kampfflugzeuge (vier einsitzige F-16BM und zwei doppelsitzige F-16AM) von der dänischen Luftwaffe nach Argentinien transferiert werden, wobei die Auslieferung aller Flugzeuge im Jahr 2028 abgeschlossen sein soll . In der argentinischen Luftwaffe sollen F-16-Flugzeuge Teil von zwei Jagdgeschwadern sein, die bei der 6. Luftfahrtbrigade auf dem Luftwaffenstützpunkt Tandil in der Provinz Buenos Aires wiederhergestellt werden sollen, wo sich die Dassault Mirage III/V und IAI Nesher (Finger) befinden. Kämpfer wurden zuvor operiert.

Die dänische Luftwaffe erhielt ab 1980 70 F-16-Jäger (54 einsitzige F-16A und 16 doppelsitzige F-16B) der Serien Block 1, 5, 10 und 15 aus neuer lizenzierter belgischer und niederländischer Produktion (SABCA und Fokker). bis 1991 und erwarb 1994–1997 sieben weitere Flugzeuge (sechs einsitzige F-16A und eine doppelsitzige F-16B) Block 15 von der US Air Force. Später wurden 62 dänische F-16-Flugzeuge auf den MLU-Standard umgerüstet. Derzeit sind bei der dänischen Luftwaffe 41 Jäger im Einsatz (30 einsitzige F-16AM und 11 doppelsitzige F-16BM), weitere 11 (zehn F-16AM und eine F-16BM) sind im Lager. Um die F-16-Flotte zu ersetzen, hat Dänemark 27 Lockheed Martin F-35A Lightning II-Jäger bestellt, deren Auslieferung Ende 2025 beginnen und bis 2028 dauern soll.

Zusätzlich zum Verkauf von 24 Jägern an Argentinien hat sich Dänemark verpflichtet, weitere 19 F-16AM/BM-Flugzeuge an die Ukraine zu transferieren. Jüngsten Berichten zufolge sollen die ersten sechs dänischen Kämpfer Ende 2024 in die Ukraine verlegt werden, der Rest 2025.



Source link