Ansprache des Präsidenten der Ukraine an die Bewohner des Donbass – ein Interview, das einen Skandal verursachte

In einem Interview mit Dom wandte sich Wolodymyr Selenskyj an die Bewohner der unkontrollierten Gebiete des Donbass. Er sagte, dass sie über ihre Haltung gegenüber der Ukraine entscheiden müssen. Das Interview wird auf Russisch übertragen, und der Präsident wollte, dass russischsprachige Bürger ihn verstehen. Der ganze Sinn des Appells des Staatsoberhaupts lief darauf hinaus, dass […]

Meinungsumfrage zum Thema Impfen

Die Daten der Umfrage „Pulse“ für den Fernsehsender SKAI zur Meinung der Bürger zum Thema Impfen sind indikativ. Wie sich herausstellte, sind die meisten Griechen für Impfungen und die Impfpflicht in bestimmten Gruppen. Allerdings sind die Daten zur Impfabsicht der nicht geimpften Befragten alarmierend. Mehr als 7 von 10 Griechen sind für eine Coronavirus-Impfung. Erfreulich […]

Roman Protasevich: freiwilliges / obligatorisches (?) Interview

Der 26-jährige Roman Protasevich, der bei einer Notlandung in Minsk festgenommen wurde, gab dem weißrussischen Staatsfernsehen ein Interview. Verwandte halten seine Reue für obligatorisch, Menschenrechtsaktivisten sagen, er sei gefoltert worden. Tränen, Anerkennung beim Versuch, Lukaschenka zu stürzen, Lob für den weißrussischen Präsidenten und Hoffnungen auf ein ruhiges Familienleben, ohne Politik und Proteste – was war […]

Kiew befürchtet russischen Blitzkrieg – Interview mit Selensky

Der ukrainische Präsident Volodymyr Zelensky sagte, er befürchte einen Versuch eines russischen Blitzkriegs – aus dem Osten, Süden und Norden. Das sagte das Staatsoberhaupt in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und veröffentlichte eine Übersetzung davon auf der offiziellen Website. Der ukrainische Präsident behauptet, dass eine militärische Eskalation an den meisten Grenzen jederzeit bis […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure