Google hat einen massiven Fehler

Nutzer auf der ganzen Welt beschweren sich über einen massiven Ausfall von Google-Diensten. Das Problem heute, am 12. November, wird durch Daten von DownDetector belegt.

Das Unternehmen versprach, später detaillierte Informationen bereitzustellen, aber vorerst wächst die Zahl der betroffenen Nutzer in den USA, Europa und Großbritannien. Probleme mit dem Zugriff begannen heute Morgen gegen 10 Uhr, sowohl bei der Desktop- als auch bei der mobilen Version des Dienstes. Sie erschienen laut techradar.com beim Versuch, eine Verbindung zum Server herzustellen und eine Nachricht zu senden. YouTube funktionierte auch zeitweise. Google Workspace bestätigt den Fehler und gibt an:

„Wir untersuchen bereits Berichte über ein Problem mit dem Gmail-Dienst und werden in Kürze weitere Details mitteilen. Betroffene Nutzer haben keinen Zugriff auf Gmail.“





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure