Athen in seiner ganzen Pracht: Weihnachten steht vor der Tür

Es sind nur noch wenige Tage bis Weihnachten und Athen ist seit einigen Wochen bereit für die Feierlichkeiten: Straßen und Plätze sind prächtig geschmückt, die Beleuchtung macht gute Laune, erfreut das Auge.

Der Syntagma-Platz hat sich in diesem Jahr in seiner ganzen Pracht gezeigt, denn hier schlägt das „Herz“ der Hauptstadt Griechenlands. Etwas weiter, am Kotzia-Platz vor dem Athener Rathaus, zieht die Eisbahn die Blicke der Passanten auf sich.

An der Kifisias Avenue sind Einkaufszentren in festliche Outfits gekleidet und heißen Shoppinginteressierte willkommen.

Das imposante OTE-Gebäude erstrahlt auch in diesem Jahr wie ein Diamant. Das Hochhaus hat Laserstrahlen, was wirklich fasziniert …

Und hier ist Athen im Jahr 1962. Es ist gespannt, wie sie damals gefeiert haben …





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure