Zügellose Kriminalität in Zeiten der Quarantäne

Nach Angaben der griechischen Strafverfolgungsbehörden wurden im Jahr 2020 während der langen Sperrfrist 2.541 Raubüberfälle von 37 Banden begangen, die diese kriminellen Handlungen verübten, und dabei eine Beute von 2,5 Millionen Euro erzielten. Die Mehrheit der organisierten kriminellen Gruppen verübte Straßenüberfälle (insgesamt 47 %), hauptsächlich gegen Fußgänger, Autofahrer, Lebensmittellieferanten, Minderjährige und ältere Menschen. Weitere 43 […]

Erfahrungen und der damit verbundene Krebs ruinierten das Leben der Griechin, die wegen einer Videokamera auf pl getötet wurde. Amerika

Die Witwe von Manolis Kantaris, die wegen einer Videokamera unter den Fenstern seines Hauses auf pl getötet wurde. Amerikaner, gestorben. Simona Virgili, Pneumologin / Reanimatorin und Direktorin der Intensivstation des Erricos Dunan Hospitals, ist in ihrem Haus in Ilia gestorben. Sie war die Witwe von Kantaris, der im Mai 2011 in Athen ermordet wurde, kurz […]

Menschenrechtsverteidiger kritisieren Griechenland für die Kriminalisierung von Migranten und die Belästigung von NGOs

Unter den Gefangenen der griechischen Insel Chios verbüßen drei junge Männer aus Afghanistan und Somalia enorme Haftstrafen: 50 Jahre für zwei und unglaubliche 142 Jahre für ein drittes. AssociatedPress… Aber das sind keine Gewaltverbrecher, auch nicht nach Gerichtsurteil. Sie wurden für schuldig befunden, Schlauchboote betrieben zu haben, die sie mit anderen Migranten geteilt hatten, nachdem […]

Verbrechen "wütete"

Im Zentrum von Athen, in der Gegend von Mets, haben acht Menschen einen 18-jährigen Jungen angegriffen, geschlagen und ausgeraubt. Die Kriminellen, die das Opfer geschlagen hatten, nahmen das Handy und alles Geld, das er hatte, und verschwanden dann sofort. Zunehmend ruhiges und so sicheres Griechenland, wo es früher möglich war, nach Mitternacht ohne Angst vor […]

27-jähriges Mädchen wurde geschlagen und ausgeraubt, während es eine Waffe mit vorgehaltener Waffe hielt

Eine junge Frau, eine Bewohnerin von Aegio, musste alptraumhafte Momente durchstehen, als sie von drei brutalen Räubern angegriffen wurde. Das Mädchen wurde geschlagen und mit einer Waffe bedroht. Das Opfer liegt derzeit im Krankenhaus. Drei maskierte Räuber schlugen und beraubten eine 27-jährige junge Frau. Ihre Erfahrungen, wie sie sie den Journalisten der Zeitung Peloponnis schildert, […]

Die Athener Polizeipatrouille wurde verstärkt

Bürgerschutzminister Takis Theodorikakos kündigte die Verstärkung der Patrouillen in Attika an. Wie am 29.09. angekündigt, werden alle Polizeidienststellen in der Präfektur Attika mit 1.026 Beamten verstärkt. Davon sind 306 junge Polizisten, die eine Fachakademie absolviert haben, und 720 Servicemitarbeiter werden ausgebildet. Es ist erwähnenswert, dass die Zahl der Beschäftigten in den Abteilungen der Präfektur um […]

In Griechenland grassieren Minderjährige: Was ist wirklich los

Zahlreiche Angriffe von Jugendbanden auf Gleichaltrige in Zografu, Vironas, Kifissia sowie in anderen Gebieten Attikas und in großen Ballungszentren schaffen ein kriminelles Umfeld, das die Polizei bekämpfen muss. Das erste, was einen Trend der schweren Kriminalität jedoch bremsen sollte, ist die griechische Familie, die, wie die berühmte Kinderpsychologin Tenia Macri erklärte, ihre Stärke als gesellschaftliche […]

Mumifizierte Leiche in einem Fass auf Kreta gefunden

Die Behörden versuchen, das Ende des Fadens zu finden, an dem sie bei der Untersuchung eines schrecklichen Verbrechens festhalten können. In der Stadt Rethymno, am Ufer des Flusses Platanion, wurde in einem Fass eine mumifizierte Leiche eines Mannes gefunden. Der Forensiker Antonis Papadomanolakis und seine Kollegen vom forensischen Labor PAHNI, wohin die Überreste transportiert wurden, […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure