Großer Polizeieinsatz im Zentrum von Athen: Kontrollen und Festnahmen

Am Montag, dem 16. Mai 2022, führte die Polizei auf Anordnung des Ministers für Zivilschutz eine neue groß angelegte Operation „Besen“ („σκούπα“) im Bereich der Agiou-Konstantinou-Straße in der Nähe des Omonia-Platzes durch. Takis Theodorikakos. Entsprechend ΕΛΑΣInsgesamt wurden 442 Personen kontrolliert, 129 Ausländer festgenommen, die nicht über die erforderlichen Papiere verfügten. Sie wurden alle nach PROKEKA […]

Cyberkriminalität: Beschwerden elektronisch einreichen

Seit heute, dem 13. Mai, können Bürger digital Beschwerden über Verbrechen im Cyberspace einreichen, nachdem die Minister für den Schutz der Bürger Takis Theodorikakos und die digitale Regierung Kyriakos Pierrakakis eine gemeinsame Entscheidung unterzeichnet haben. Die Antragstellung erfolgt über das digitale Portal der öffentlichen Verwaltung gov.gr, Rubrik „Bürger und Alltag“, Unterrubrik „Beschwerden“. Insbesondere kann ein […]

Die Diebe sind verrückt geworden

Massive Einbrüche in Geschäften von Thessaloniki, begangen von einer bestimmten Person, wurden in den letzten Tagen von Polizeibeamten registriert. Der Täter geht frei durch die Geschäfte, ohne seine Gesichtszüge zu verstecken, die bei mindestens drei verschiedenen Gelegenheiten von Überwachungskameras aufgezeichnet wurden. Der Täter brach am Ostersonntag frühmorgens in zwei Geschäfte im Zentrum von Thessaloniki ein […]

UN: Namen von etwa 6.000 Opfern von Kriegsverbrechen in der Ukraine identifiziert

Die Vereinten Nationen sind bereit, etwa sechstausend Opfer der Tragödie in der Ukraine zu nennen. Entsprechend Luftwaffe, Internationale Organisationen, einschließlich der UNO, und mehrere Staaten werden gleichzeitig alle Anstrengungen unternehmen, um die Verantwortlichen für die Begehung von Kriegsverbrechen während des von Russland entfesselten Krieges in der Ukraine vor Gericht zu stellen. Michelle Bachelet, die UN-Hochkommissarin […]

28-jähriges Mädchen fiel Zuhältern in die Hände und wurde 2 Jahre in einer Wohnung eingesperrt

Die 28-Jährige suchte in sozialen Netzwerken nach Arbeit und ignorierte die Warnungen von Freunden und Bekannten. Irgendwie geriet sie in die Fänge rücksichtsloser Zuhälter, die sie entführten und sie zwangen, zwei Jahre lang jeden Tag 30 Kunden zu bedienen. Die junge Frau war überzeugt von den Versprechungen ihres albanischen Kollegen, mit dem sie online kommunizierte. […]

Zügellose Kriminalität in Zeiten der Quarantäne

Nach Angaben der griechischen Strafverfolgungsbehörden wurden im Jahr 2020 während der langen Sperrfrist 2.541 Raubüberfälle von 37 Banden begangen, die diese kriminellen Handlungen verübten, und dabei eine Beute von 2,5 Millionen Euro erzielten. Die Mehrheit der organisierten kriminellen Gruppen verübte Straßenüberfälle (insgesamt 47 %), hauptsächlich gegen Fußgänger, Autofahrer, Lebensmittellieferanten, Minderjährige und ältere Menschen. Weitere 43 […]

Erfahrungen und der damit verbundene Krebs ruinierten das Leben der Griechin, die wegen einer Videokamera auf pl getötet wurde. Amerika

Die Witwe von Manolis Kantaris, die wegen einer Videokamera unter den Fenstern seines Hauses auf pl getötet wurde. Amerikaner, gestorben. Simona Virgili, Pneumologin / Reanimatorin und Direktorin der Intensivstation des Erricos Dunan Hospitals, ist in ihrem Haus in Ilia gestorben. Sie war die Witwe von Kantaris, der im Mai 2011 in Athen ermordet wurde, kurz […]

Menschenrechtsverteidiger kritisieren Griechenland für die Kriminalisierung von Migranten und die Belästigung von NGOs

Unter den Gefangenen der griechischen Insel Chios verbüßen drei junge Männer aus Afghanistan und Somalia enorme Haftstrafen: 50 Jahre für zwei und unglaubliche 142 Jahre für ein drittes. AssociatedPress… Aber das sind keine Gewaltverbrecher, auch nicht nach Gerichtsurteil. Sie wurden für schuldig befunden, Schlauchboote betrieben zu haben, die sie mit anderen Migranten geteilt hatten, nachdem […]

Verbrechen "wütete"

Im Zentrum von Athen, in der Gegend von Mets, haben acht Menschen einen 18-jährigen Jungen angegriffen, geschlagen und ausgeraubt. Die Kriminellen, die das Opfer geschlagen hatten, nahmen das Handy und alles Geld, das er hatte, und verschwanden dann sofort. Zunehmend ruhiges und so sicheres Griechenland, wo es früher möglich war, nach Mitternacht ohne Angst vor […]

27-jähriges Mädchen wurde geschlagen und ausgeraubt, während es eine Waffe mit vorgehaltener Waffe hielt

Eine junge Frau, eine Bewohnerin von Aegio, musste alptraumhafte Momente durchstehen, als sie von drei brutalen Räubern angegriffen wurde. Das Mädchen wurde geschlagen und mit einer Waffe bedroht. Das Opfer liegt derzeit im Krankenhaus. Drei maskierte Räuber schlugen und beraubten eine 27-jährige junge Frau. Ihre Erfahrungen, wie sie sie den Journalisten der Zeitung Peloponnis schildert, […]

Die Athener Polizeipatrouille wurde verstärkt

Bürgerschutzminister Takis Theodorikakos kündigte die Verstärkung der Patrouillen in Attika an. Wie am 29.09. angekündigt, werden alle Polizeidienststellen in der Präfektur Attika mit 1.026 Beamten verstärkt. Davon sind 306 junge Polizisten, die eine Fachakademie absolviert haben, und 720 Servicemitarbeiter werden ausgebildet. Es ist erwähnenswert, dass die Zahl der Beschäftigten in den Abteilungen der Präfektur um […]

In Griechenland grassieren Minderjährige: Was ist wirklich los

Zahlreiche Angriffe von Jugendbanden auf Gleichaltrige in Zografu, Vironas, Kifissia sowie in anderen Gebieten Attikas und in großen Ballungszentren schaffen ein kriminelles Umfeld, das die Polizei bekämpfen muss. Das erste, was einen Trend der schweren Kriminalität jedoch bremsen sollte, ist die griechische Familie, die, wie die berühmte Kinderpsychologin Tenia Macri erklärte, ihre Stärke als gesellschaftliche […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure