Am Samstag verabschieden wir uns von Masken, aber nur auf den Straßen

Der heutige Vorschlag der Expertenkommission wurde von der Regierung angenommen – ab kommenden Samstag gilt keine Maskenpflicht mehr auf der Straße.

Die Aufhebung der Maßnahme zum obligatorischen Tragen eines Accessoires, das alle im Freien gestört hat, ab Samstag, 5. März, wurde der Regierung im Rahmen der Lockerung der Coronavirus-Maßnahmen von einem Expertengremium vorgeschlagen. Experten weisen jedoch darauf hin, dass es immer noch dringend empfohlen wird, an überfüllten Orten eine Maske zu verwenden, insbesondere an ungeimpften Orten mit einem Risiko für schwere Krankheiten. Der Vorschlag wurde nach einer gründlichen Untersuchung der epidemiologischen Situation angenommen. Das sagte Gesundheitsminister Thanos Pleuris newsbeast.gr:

„Bei der heutigen Sitzung schlug ein Expertenausschuss unter der Generalsekretärin für öffentliche Gesundheit, Irini Agapidaki, vor, die Maskenpflicht im Freien abzuschaffen. Dennoch bleibt die Verwendung einer Maske im Freien an überfüllten Orten sowie bei Personen mit Risikofaktoren für schwere Krankheiten und bei ungeimpften Personen eine starke Empfehlung. Der Vorschlag der Kommission wird von der Regierung angenommen, die Einzelheiten werden präzisiert. Die neuen Maßnahmen treten ab Samstag, den 03.05.2022 in Kraft.“



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure