Umfragen zeigen, dass die Mehrheit der Griechen gegen die Lieferung von militärischer Ausrüstung in die Ukraine ist

Die meisten Griechen lehnen es ab, militärische Ausrüstung in die Ukraine zu schicken, weil sie glauben, dass dies Griechenland in eine schwierige Lage bringen und die Beziehungen zu Russland verschlechtern würde, wie zwei Meinungsumfragen zeigen.

Gleichzeitig sympathisieren die Griechen mit der Ukraine, nicht mit Russland, einem Land, mit dem Griechenland historische und religiöse Verbindungen hatte, bevor es in die Ukraine einmarschierte.

Erinnern Sie sich daran, dass Griechenland eines der ersten Länder in Europa war, das am 27. Februar gesendet wurde Ukraine militärische Ausrüstung zusammen mit humanitärer Hilfe.

Gleichzeitig sind die steigenden Preise der Hauptgrund zur Sorge, wie die Meinungsumfrage ergab.

Laut einer Umfrage von ABACUS unter 1026 Personen im Auftrag von Alpha-TV 2.-8. März 2022:

In Bezug auf die Lieferung von militärischer Ausrüstung an die Ukraine:

  • 62 % der Befragten sagen, dass dies die Situation für Griechenland verkomplizieren wird,
  • 27% – was hilft,
  • 9 % sagten „weder ja noch nein“
  • 3 % sagten „Ich weiß nicht/keine Antwort“.

Wird der Krieg in der Ukraine die griechisch-türkischen Beziehungen beeinflussen?

  • 53% der Befragten glauben, dass der Krieg in der Ukraine wird der Türkei zugute kommen.
  • 29 % sagen, dass es negative Auswirkungen geben könnte
  • 17 % stimmen dem nicht zu
  • 3 % sagen, sie wissen es nicht.
Werden sich die griechisch-russischen Beziehungen verschlechtern?
  • 67% „Ja“
  • 22 % „Vielleicht“
  • 10 % „Nein“,
  • 1% „Ich weiß nicht.“

Was ist im Moment das wichtigste Thema?

  • 17 % Coronavirus,
  • 48% Preiserhöhung,
  • 1 % nichts davon,
  • 33 % ist beides gleich wichtig,
  • 1% Keine davon ist wichtig.

Wie wird der Alltag in den nächsten 12 Monaten aussehen?

  • Schlimmer als 59 %
  • 25% gleich
  • 13 % besser.
Wie soll der Staat auf steigende Preise reagieren?
  • 44 % sprechen über eine Senkung der Mehrwertsteuer auf Schlüsselprodukte,
  • 32 % sprechen von einer Anhebung des Mindestlohns,
  • 5 % auf die Wiederherstellung der Sozialtarife für Strom,
  • 4 % Notgeld,
  • 9 % über die Begrenzung von Treibstoff und Brot, 6 % über das „Andere“.

In einer anderen Umfrage durchgeführt Politik:

  • 54 % der Befragten gaben an, dass sie gegen die Entsendung von militärischer Ausrüstung durch Griechenland sind,
  • 46% – für.
  • 51% stehen auf der Seite der Ukraine,
  • 34 % unterstützen keine Seite,
  • 15 % unterstützen Russland.
  • 63 % befürworten Sanktionen gegen Russland.

Die überwältigende Mehrheit (83 %) befürwortet die Entscheidung, Flüchtlingen aus der Ukraine eine 12-monatige Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis zu erteilen.

Die meisten Befragten sprechen sich dafür aus, Griechenland neutral zu halten.

  • 53 % glauben, dass die Neutralität den Interessen Griechenlands dient.
  • 37 % sagen, Griechenland sollte die Ukraine unterstützen,
  • 3 % sagen, sie sollte sich auf die Seite Russlands stellen.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure