Reisetrends für 2022

Um die beeindruckendsten Trends in der Reisebranche aufzudecken, hat Virtuoso – das weltweit führende Netzwerk von Luxus- und Erlebnisreisebüros mit über 20.000 Beratern – Reiseinformationen von Partnern und Top-Kunden gesammelt und analysiert, um relevante Schlussfolgerungen zu ziehen.

Laut traveldailymedia.com deutet trotz der Pandemie-Situation alles darauf hin, dass sich Reisende zunehmend internationalen Destinationen zuwenden, Optimismus und Fröhlichkeit zeigen.

Reisen als Lebensgefühl

Da Omicron-Fälle rückläufig sind, ist das, was früher ein Reisehindernis war, jetzt eine treibende Kraft geworden. Menschen, die sich mit dem Virus infiziert und wieder erholt haben, finden „Antikörper“ als perfekte Reisezeit.

Berater von Reisebüros sagen, dass Kunden sie kontaktiert haben, um ihren nächsten Urlaub zu planen, während sie sich noch in Quarantäne befinden. Dies steht im Einklang mit einer Virtuoso-Umfrage vom Januar 2022, die ergab, dass 85 % der Reisenden angaben, „bereit zu reisen“. Die Reiseabsicht ist stark, 86 % der Befragten planen, dieses Jahr ins Ausland zu reisen, und Virtuoso erwartet, dass der Buchungstrend im zweiten Quartal weiter anziehen wird, wenn die Omicron-Flut nachlässt.

Virtuoso-Experten sagen, dass 2022 das Jahr der einmaligen Reisen sein wird. Mithilfe seiner exklusiven Reiseberater stellte das Unternehmen fest, dass 76 % der Kunden zu exotischen Zielen „eilten“. In letzter Zeit gab es eine Zunahme von Ultra-Luxus-Reisen – afrikanische Safaris, karibische Inseln, Metropolen und Kreuzfahrten.

Feier wichtiger Ereignisse

Das verlorene Jahr (oder zwei) des Feierns wichtiger Daten wie Geburtstage und Jubiläen nachzuholen, ist zu einer Priorität für diejenigen geworden, die sich wieder mit ihren Lieben verbinden möchten. 78 % der Virtuoso-Berater verzeichneten eine Zunahme von Urlaubsreisen, wobei Jubiläen und Geburtstage die wichtigsten Motivatoren waren.

Reisen zu den Inseln Mexikos und der Karibik stehen ganz oben auf der Liste der bevorzugten Reiseziele. Gleichzeitig glauben das auch 95% der Berater Urlaubsreisen wird bis 2022 ein Top-Trend bleiben.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure