Ab heute keine Maskenpflicht mehr in griechischen Supermärkten

Ab dem 1. Juni dürfen Sie Innenräume ohne Maske und ohne Bußgeldrisiko betreten. Aber an manchen Stellen sind sie noch vorhanden.

Die Maske spielte während der Pandemie eine wichtige Rolle und gehört heute endlich fast der Vergangenheit an. Jeder kann selbst entscheiden, ob er dieses schützende Accessoire weiter trägt. Das Gesundheitsministerium empfiehlt die Verwendung einer Maske durch Personen, die Risikogruppen angehören, an Orten, an denen nach Meinung aller Bürger eine Ausbreitung des Virus möglich ist. Nun ist diese Maßnahme jedoch nicht zwingend, sondern empfehlenswert.

Aber es gibt immer noch Ausnahmen. Die Maske bleibt ein obligatorisches Schutzattribut:

  • im öffentlichen Stadtverkehr – U-Bahn, Busse, Oberleitungsbusse, Straßenbahnen;
  • in Pflegeheimen;
  • in Krankenhäusern;
  • bei Abschluss- und Aufnahmeprüfungen für Schüler und Studenten.

Im Fernverkehr mit nummerierten Fahrgastsitzen ist die Verwendung von Masken nicht erforderlich, ebenso in Flugzeugen. Bezüglich der Seeschiffe ist noch keine Entscheidung gefallen. Höchstwahrscheinlich wird auch hier die Aufhebung der Pflicht gelten, jedoch mit einer starken Empfehlung für Passagiere, in Innenräumen eine Maske zu tragen.

In Supermärkten und Einzelhandelsgeschäften besteht keine Maskenpflicht. Das Ministerium betont jedoch, dass jeder unter Berücksichtigung der Empfehlungen eigenständig eine Entscheidung treffen solle.

Wie für ungeimpfte Bürger. Wer nicht gegen das Coronavirus geimpft oder in den letzten sechs Monaten nicht erkrankt war und in der Privatwirtschaft mit physischer Präsenz arbeitet, muss sich einmal wöchentlich auf eigene Kosten einem Schnelltest unterziehen. Gleiches gilt für ungeimpfte Lehrer.

Die oben genannten Regeln und Ausnahmen laufen am 15. September ab. newsbeast.gr.

Sie sollten sich jedoch nicht zu sehr entspannen, seien Sie vorsichtig – das Coronavirus ist noch nicht verschwunden. Laut der Panhellenischen Gesundheitsorganisation derzeit Unterart breitet sich aus Omikron-Stamm Covid-19 BA.4. Zu den Symptomen gehören eine Inkubationszeit von 2-3 Tagen, Fieber und Husten sowie Schwäche, laufende Nase, manchmal Geruchsverlust und Darmbeschwerden.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure