Sowohl Putin als auch Selenskyj fahren zum G20-Gipfel

Wladimir Putin nahm eine Einladung des indonesischen Präsidenten Joko Widodo zur Teilnahme am G20-Gipfel im November dieses Jahres an und bestätigte seine Bereitschaft zu kommen.

Das berichtete die russische Nachrichtenagentur „Interfax“Putins Adjutant Juri Uschakow zitierend:

„Ja, wir haben bestätigt, dass auch unsere Teilnahme am Gipfel erwartet wird. Sie laden immer noch persönlich ein. Es ist noch genug Zeit. Ich hoffe, dass die Pandemie es ermöglicht, diese Veranstaltung persönlich durchzuführen.“

Der Berater des russischen Präsidenten betonte, dass Indonesien Putin trotz des Drucks aus dem Westen, die Einladung zurückzuziehen, dennoch zu dem Treffen eingeladen habe. Der Gipfel der Staats- und Regierungschefs der G20 findet vom 15. bis 16. November in Bali statt. 2022 wird es von Indonesien ausgerichtet, das ein festes Mitglied des Formats ist.

US-Präsident Joe Biden hatte Widodo im April persönlich gebeten, Putin an der Teilnahme am diesjährigen Gipfel zu hindern. Amerikanische Diplomaten erklärten, warum die Einladung der Russischen Föderation zurückgezogen werden sollte, und der US-Präsident drängte darauf, Russland von diesem Format auszuschließen.

Am 29. April lud Widodo auf Drängen von US-Beamten in einem Telefongespräch mit Präsident Wolodymyr Selenskyj ihn ein, an dem Gipfel teilzunehmen. Am 27. Mai bestätigte Zelensky, Berichte „HOCH“dass er mit Vorbehalt daran teilnimmt: Er hofft, dass Putin nicht dabei sein wird.

Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission, lehnt einen Boykott von Putins Teilnahme am G20-Gipfel ab. Sie hält es für wesentlich, dass westliche Führer dem russischen Präsidenten sagen können, was sie denken.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure