China: 200 Meter hoher Wolkenkratzer mit Menschen in 20 Minuten niedergebrannt (Video)

Es dauerte nur 20 Minuten, bis von dem Wolkenkratzer in der chinesischen Stadt Changsha nichts mehr übrig war. Hunderte von Opfern sollen bei lebendigem Leib verbrannt, im Rauch erstickt oder aus großer Höhe gesprungen sein.

Im brennenden Gebäude des staatlichen Telekommunikationsbetreibers China-Telecom wurden laut lokalen Medien 35 Tonnen Servertreibstoff gelagert.

Die Zahl der Opfer soll in die Hunderte gehen.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure