Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

In Palermo tötete ein Mann seine Frau und zwei Söhne – er erwürgte die Kinder und seine Frau verbrannte bei lebendigem Leibe


Ein 54-jähriger Sizilianer „sah einen Dämon zu Hause“, woraufhin er seine 16-jährigen und 5-jährigen Söhne erwürgte und seine Frau in Brand steckte. Nur seiner 17-jährigen Tochter gelang die Flucht.

Die Nachricht, dass Giovanni Barreca seine Familie getötet hatte, löste bei der italienischen Bevölkerung Entsetzen aus. Der tragische Vorfall ereignete sich in einem Haus in der Gegend von Altavilla Milicia. Wie der inhaftierte Kindermörder zugab, erwürgte er zunächst seine beiden Söhne und verbrannte dann seine Frau bei lebendigem Leib:

„Ich habe einen Dämon in meinem Haus gehört und gesehen.“

Im Haus fanden die Carabinieri die älteste Tochter, das Mädchen befand sich in einem Schockzustand. Die Ermittler gehen davon aus, dass Giovanni Barreca unter dem Einfluss einer religiösen Sekte ein solch schreckliches Verbrechen begangen haben könnte. Die Angehörigen des Verbrechers sagten Reportern, dass er „finanzielle Probleme hatte und sehr religiös war“.

Die Carabinieri und die örtliche Polizei rund um Palermo versuchen nun herauszufinden, wo die verkohlte Leiche der Frau des Angreifers begraben liegt, und befragen weiterhin Nachbarn und Verwandte. schreibt CNN Griechenland.



Source link