17.04.2024

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

ΕΛΣΤΑΤ: Im Jahr 2023 stieg die Zahl der neuen Unternehmen um 6,1 %


Entsprechend ΕΛΣΤΑΤDie Zahl der Neugründungen (Unternehmensgründungen) für alle Wirtschaftszweige lag im Jahr 2023 bei 112.002, das sind 6,1 % mehr als im Jahr 2022, als ihre Zahl auf 105.565 stieg.

Den Daten zufolge sind sie in den Hauptsektoren der Wirtschaftstätigkeit am größten Anstieg der Zahl der Registrierungen neuer Unternehmen im Jahr 2023, im Vergleich zu 2022 betrug:

  • im Bausektor (16,1 %)
  • im Transport- und Lagersektor (16,1 %).

Gleichzeitig war ein Rückgang im Sektor „Versorgung mit Strom, Erdgas, Dampf und Klimatisierung“ (56,1 %) und im Sektor „Information und Kommunikation“ (3,7 %) zu verzeichnen.

Menge Unternehmensinsolvenzen in allen Wirtschaftszweigen belief sich im Jahr 2023 auf 11. Wie bereits erwähnt, Daten zu Unternehmensinsolvenzen in allen Wirtschaftszweigen im Jahr 2022 werden nicht veröffentlicht aus Datenschutzgründen im Hinblick auf den Schutz personenbezogener Daten.

Vierteljährliche Zahlen
Anzahl neuer Gewerbeanmeldungen in allen Wirtschaftszweigen Im 4. Quartal 2023 betrug die Zahl 27.542, das sind 9,2 % weniger als im 4. Quartal 2022, als ihre Zahl 30.316 erreichte, und stieg um 18,0 % im Vergleich zum 3. Quartal 2023 (23.350).

Für die wichtigsten Wirtschaftszweige mit dem größten Beitrag zum Gesamtumsatz gilt laut ΕΛΣΤΑΤ größten Anstieg Die Zahl der Gewerbeneuanmeldungen im 4. Quartal 2023 im Vergleich zum 4. Quartal 2022 wurde im Sektor Transport und Lagerung (37,2 %) und im Bausektor (13,4 %) verzeichnet, damals entsprechend Größter Rückgang verzeichnet im Sektor Strom, Erdgas, Dampf und Klimaanlage (65,4 %) sowie im Sektor Information und Kommunikation (25,8 %). Die Insolvenzen von Unternehmen in allen Wirtschaftszweigen beliefen sich im 4. Quartal 2023 auf 5, verglichen mit 3 im 4. Quartal 2022.

Vierteljährliche Daten für geografische Regionen Griechenlands
Wirtschaftszweige, in denen es registriert ist die größte Anzahl neuer Unternehmen in den größten geografischen Regionen Griechenlands sind:

  • Nordgriechenland: „Groß- und Einzelhandel, Reparatur von Autos und Motorrädern“, 984 neue (insgesamt 6112).
  • Mittelgriechenland: „Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischerei“, 1978 neu (insgesamt 6201).
  • Attika: „Berufliche, wissenschaftliche und technische Tätigkeiten“, 2211 neu (insgesamt 11.602).
  • Ägäische Inseln – Kreta: „Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischerei“, 1370 neu (insgesamt 3627).

Vierteljährliche Daten nach Kategorien organisatorischer und rechtlicher Tätigkeitsformen
Wirtschaftszweige, in denen es registriert ist größte Anzahl neuer Unternehmennach Kategorie der Organisations- und Rechtsformen sind:

  • Einzelunternehmer: „Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischerei“, 4732 neue (insgesamt 17908).
  • Persönliches Unternehmertum: „Groß- und Einzelhandel, Reparatur von Autos und Motorrädern“, 984 neue (insgesamt 4471).
  • Kapitalunternehmen: Immobilienverwaltung, 114 neue (insgesamt 464).
  • Weitere Rechtsformen: „Groß- und Einzelhandel, Reparatur von Autos und Motorrädern“ – 794 neu und „Immobilienverwaltung“ – 794 neu (insgesamt 4699).



Source link