21.04.2024

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Griechenland: 392 Festnahmen innerhalb von 24 Stunden im Rahmen einer Anti-Kriminalitäts-Operation


Letzten Sonntag, den dritten März, ΕΛΑΣ führte im Rahmen der Umsetzung der strategischen Planung des griechischen Polizeipräsidiums eine 24-Stunden-Aktion zur Kriminalitätsbekämpfung und Verbesserung des Sicherheitsniveaus der Bürger durch.

Bei Polizeikontrollen und -aktionen wurden 392 Personen wegen verschiedener Delikte festgenommen. 26.769 Bürger und 19.481 Fahrzeuge wurden kontrolliert. Als Ergebnis der Handlungen von ΕΛΑΣ:

  • 1.113 Personen wurden festgenommen;
  • Es wurden 5.457 Verstöße gegen die Zivilprozessordnung (Κ.Ο.K.) registriert, darunter 43 Verstöße gegen die Anti-Tabak-Gesetzgebung;
  • 397 Fahrzeuge wurden stillgelegt.

Bei der Polizeiarbeit handelte es sich um aktive Teams mit sichtbaren und unsichtbaren Polizeibeamten verschiedener Dienststellen, die örtliche Einsatzpläne berücksichtigten und besonderes Augenmerk auf Gebiete und Orte legten, in denen es zu einem Anstieg der Kriminalität kam.

Die gezielten und koordinierten polizeilichen Bemühungen zur Kriminalitätsverhütung und -bekämpfung werden mit unverminderter Intensität fortgesetzt. schreibt CNN Griechenland soll den Menschen in Griechenland ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit vermitteln.



Source link