Gasflasche explodierte in der Wohnung

Eine gewaltige Explosion ereignete sich in einer Wohnung im 2. Stock eines Wohngebäudes in Patras, wodurch der Mann mit Verbrennungen am ganzen Körper ins Krankenhaus gebracht wurde.

Eine gewaltsame Explosion ereignete sich am Freitag, den 16.04., Gegen 15:00 Uhr nachmittags in einer Wohnung im 2. Stock eines Hochhauses (Aidiniou St., 6, Maruda-Platz, Patras), die die Bewohner von störte Umgebung. Laut flamis.gr befand sich in diesem Moment ein unglücklicher Mann im Haus, der schwere Verbrennungen an seinem gesamten Körper erlitten hatte.

EKAB-Feuerwehrfahrzeuge und Krankenwagen kamen dringend am Tatort an. Retter retteten den Mann aus der Wohnung, in der die Explosion stattfand, und gaben ihm Erste Hilfe.

Das Opfer der häuslichen Gasexplosion befindet sich Berichten zufolge in einem kritischen Zustand.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure