Die USA fordern die ICAO auf, sich zu dem Vorfall mit Ryanair zu versammeln

Washington fordert die Einberufung der ICAO (Rat der Internationalen Zivilluftfahrt-Organisation), die mit der Europäischen Union die Reaktion auf den Ryanair-Vorfall koordiniert.

US-Außenminister Anthony Blinken erklärt Washingtons scharfe Verurteilung des Ryanair-Vorfalls und fordert die sofortige Freilassung von Roman Protasevich, einem der Gründer des NEXTA-Telegrammkanals. Am Sonntagabend gab der Außenminister eine Erklärung ab, in der er sagte:

Die USA verurteilen nachdrücklich die erzwungene Änderung der Flugrichtung zwischen den beiden EU-Ländern sowie die Verhaftung des Journalisten Roman Protasevich in Minsk. Wir fordern seine sofortige Freilassung. Dieser schockierende Akt des Regimes gefährdete das Leben von mehr als 120 Passagieren, einschließlich US-Bürgern. Erste Berichte über die Beteiligung der belarussischen Sonderdienste und den Einsatz eines Militärflugzeugs zur Begleitung des Flugzeugs sind äußerst besorgniserregend und erfordern eine umfassende Untersuchung. Wir koordinieren die Reaktion eng mit unseren Partnern, einschließlich der EU, der litauischen und der griechischen Behörde. Angesichts der Beweise dafür, dass die Landung des Flugzeugs aus falschen Gründen verursacht wurde, unterstützen wir die frühzeitige Einberufung einer Sitzung des ICAO-Rates zur Prüfung dieser Ereignisse.

Der US-Außenminister stellte außerdem fest, dass die politische Verfolgung und Inhaftierung von Journalisten in Belarus fortgesetzt wird. Er forderte die belarussischen Behörden auf, „die Menschenrechte und Grundfreiheiten zu respektieren“.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}