Turnhallen und Sportanlagen werden am Montag geöffnet

Die griechische Regierung gab am Freitag bekannt, dass sie ab dem 31. Mai Turnhallen und andere Outdoor-Sportanlagen wieder eröffnen wird, um weitere soziale Aktivitäten zu Beginn der Touristensaison zu ermöglichen.

Der stellvertretende Zivilschutzminister Nikos Hardalias sagte, dass strenge Hygienemaßnahmen, einschließlich Masken, in Fitnessstudios angewendet werden, fügte jedoch hinzu, dass einige Änderungen an den Protokollen vorgenommen werden, um Übungen aufzunehmen, die nicht mit Gesichtsbedeckung durchgeführt werden können.

Er sagte auch, dass der Prozentsatz der obligatorischen Telearbeit von 50 Prozent sowohl im privaten als auch im öffentlichen Sektor auf 25 Prozent gesenkt wird.

Hardalias kündigte am Dienstag auch die Genehmigung von Wahlen und Wahlversammlungen von Gewerkschaften und anderen Gremien mit bis zu 150 registrierten Mitgliedern an. Er merkte jedoch an, dass die Erlaubnis, in Restaurants Musik zu hören, derzeit nicht diskutiert wird, da dies als hohes Risiko angesehen wird und die Verbesserung des epidemiologischen Bildes im Land gefährden könnte.

Es ist erwähnenswert, dass in Griechenland in der Sommersaison die Auslastung der Fitnessstudios mehrmals sinkt und im Juli und August viele ganz geschlossen sind. Die Beschäftigten in diesem Geschäft werden also vor Herbst kaum mit einem Einkommen rechnen können.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}