Covid19 Digital Certificate: Ein umfassender Leitfaden – Acht Fragen und Antworten

Ein wichtiger Schritt für den schrittweisen Übergang in die Zeit nach Covid war die Einführung von Europäisches digitales Zertifikat Covid, das heute in Athen im Beisein des griechischen Premierministers und EU-Ratspräsidenten Charles Michel offiziell vorgestellt wurde.

Das digitale Zertifikat bestätigt, dass der Bürger entweder gegen einen der aus der EU-Genehmigung für das Inverkehrbringen erhaltenen Impfstoffe geimpft wurde oder dass seine Ergebnisse negativ waren oder er sich erholt hat.

Griechenland ist eines der ersten Länder, das diesen Dienst einführt, da die einschlägige Verordnung am 1. Juli in Kraft tritt.

Unser Land wird ab dem 1. Juni technisch bereit sein, ein Zertifikat zu erhalten, und es wird am 3. Tag des Monats seine Arbeit aufnehmen. Tatsächlich wird das Zertifikat nächste Woche dem Parlament zur Genehmigung vorgelegt, da das Europäische Parlament voraussichtlich am 23. Juni darüber abstimmen wird.

So erhalten Sie dieses Zertifikat

Bürger, die ein Zertifikat erhalten möchten, können es digital erhalten oder auf Papier über die Website der Regierungsdienste gov.gr ausdrucken.

Um dies zu tun, müssen Sie auf die Website gehen gov.gr, wählen Sie den Bereich Gesundheits- und Sozialdienste, (Υγεία και πρόνοια) und dann müssen Sie zum Abschnitt gehen „Coronavirus (COVID-19“ (Κορωνοϊός COVID-19).

In die Liste mit verschiedenen Impfbescheinigungen gegen eine Pandemie, einen negativen diagnostischen Test usw. wurde in naher Zukunft die Möglichkeit der Ausstellung eines grünen Zertifikats aufgenommen.

Dann muss die Person, die das Zertifikat erhalten möchte, ihr persönliches Taxis-Netz und ihren AMKA-Code eingeben. Danach folgt der Prozess der Ausstellung des Dokuments.

Acht wichtige Punkte

1. Wie wird es funktionieren?

Das digitale COVID-Digitalzertifikat gilt in allen EU-Mitgliedstaaten sowie in Island, Norwegen und Liechtenstein. Dies wird dazu beitragen, dass bestehende Beschränkungen auf koordinierte Weise aufgehoben werden, da die Behörden in jedem Land bestätigen können, dass der Reisende entweder gegen das Coronavirus geimpft, kürzlich negativ getestet oder von Covid erholt wurde. 19.

2. Was bescheinigt er?

Das digitale COVID-Digitalzertifikat ist ein digitaler Beweis dafür, dass eine Person:

mit einem der von der EU zugelassenen Impfstoffe gegen COVID-19 geimpft wurde oder negativ getestet wurde oder sich von COVID-19 erholt hat.

3. Wann wird es ausgestellt?

Das europäische digitale COVID-Zertifikat kann ausgestellt werden:

Wenn die betroffene Person das Impfverfahren abgeschlossen hat oder sich kürzlich einem diagnostischen Test (PCR oder Schnelltest) unterzogen hat. Wenn mehr als ein Diagnosetest durchgeführt wurde, muss ein Zertifikat ausgestellt werden, das das Ergebnis des letzten Tests angibt, oder wenn die betroffene Person in den letzten Monaten krank war.

Es ist zu beachten, dass jede Bedingung ein bestimmtes Ablaufdatum hat oder ab einem bestimmten Datum gültig sein kann. Daher wird Reisenden empfohlen, sich an die zuständigen Behörden zu wenden, um herauszufinden, ob ihr Zertifikat gültig ist.

4. Wie wird die Echtheit überprüft?

Die Europäische Kommission hat ein Portal eingerichtet, über das alle Unterschriften auf Zertifikaten EU-weit überprüft werden können. Die personenbezogenen Daten des Inhabers des europäischen digitalen COVID-Zertifikats passieren das Portal nicht, da dies für die Überprüfung der digitalen Signatur nicht erforderlich ist.

5. Wann wird es implementiert?

Nach den Beschlüssen der Institutionen der Europäischen Union wird das europäische digitale Zertifikat COVID zum 1. Juli 2021 auf EU-Ebene eingeführt. Griechenland ist bereits bereit und kann das Zertifikat in der Zwischenzeit in Zusammenarbeit mit allen europäischen Ländern anwenden, die ebenfalls bereit sind.

6. Bedeutet die Anwendung, dass ich ohne sie nicht reisen kann?

Das europäische digitale Zertifikat COVID soll den freien Verkehr innerhalb der EU erleichtern. Dies wird keine Voraussetzung für die Freizügigkeit sein, die in der EU ein Grundrecht darstellt. Darüber hinaus erklärte Premierminister Kyriakos Mitsotakis: „Das europäische digitale Zertifikat ist nichts weiter als eine Überholspur. Dies erleichtert das Reisen besonders im Sommer erheblich. “Die COVID European Digital Certification kann auch Testergebnisse präsentieren, die häufig aufgrund der aktuellen Einschränkungen der öffentlichen Gesundheit erforderlich sind.

7. Welche personenbezogenen Daten werden darin enthalten?

Zum Schutz personenbezogener Daten enthält das COVID European Digital Certificate nur wesentliche Informationen wie Name, Geburtsdatum, Ausstellungsdatum, Informationen zu Impfstoffen / Tests / Rekonstitutionen sowie einen eindeutigen Identifikationscode.

8. In welcher Form wird es ausgestellt, wo und wie ist es erhältlich?

Das COVID European Digital Certificate wird kostenlos in digitaler Form ausgestellt und kann ausgedruckt werden. Es hat einen digital signierten QR-Code und sein Inhalt ist sowohl in nationaler als auch in englischer Sprache verfasst, so dass es in allen EU-Ländern gültig ist.

Die nationalen Behörden jedes Landes sind für die Ausstellung des Zertifikats verantwortlich. Für Griechenland wird das erste europäische COVID-Digitalzertifikat über die Website der Regierungsdienste, gov.gr, ausgestellt und in wenigen Tagen über Citizen Service Centers (CEPs) erhältlich sein.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure