Melden Sie sich für im Ausland Geimpfte oder Erkrankte an

Gestern, am 15. November, vereinbarten 105.000 Bürger einen Termin für ihre dritte Coronavirus-Impfung, eine Rekordzahl von Registrierungen, so der stellvertretende Minister für Digitale Regierung Georgios Georgantas.

Zu SKAI 100.3 sagte er, dass 27.000 Bürger einen Termin für ihre erste Impfung vereinbart hätten.

Herr Georgantas erklärte auch, dass vollständig geimpfte Bürger ab Freitagabend, dem 12. November, die entsprechende Plattform betreten und eine (zusätzliche) dritte Auffrischungsdosis (5,5 Monate nach der zweiten Impfung) verabreichen können.

Herr Georgantas sagte, dass in den kommenden Tagen ein Antrag auf Registrierung von Geimpften und Patienten im Ausland gestellt wird.

Er erklärte auch, dass diejenigen, die im Ausland geimpft oder erkrankt sind, durch die Registrierung beim Register ein digitales Zertifikat erhalten und dann die dritte Dosis des Impfstoffs erhalten.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure