Das Massaker an den Weihnachtsmännern in Moskau

Neujahr ist nicht nur Geschenke und positive Emotionen, sondern anscheinend auch ein harter Wettbewerb.

Offenbar kann dies die ungewöhnliche Show erklären, die der „freundliche“ Weihnachtsmann auf einer Moskauer Straße inszenierte.

Der Autor des Videos erklärt nicht, was zu einer solchen Aggression geführt hat, er hat einfach das Geschehen auf Video gefilmt. Und Nutzer in sozialen Netzwerken, in denen es mit der Aufschrift „Ein bisschen Hektik vor Neujahr: Eine Menge Weihnachtsmänner veranstalteten eine Massenschlägerei in Moskau“ auftauchten, brachten ihre eigenen Versionen vor: „Wegen der Schneewittchens“, „Wettbewerb “, „Die Geschenke wurden nicht geteilt“.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure