Putin spricht die Russen an

Der russische Präsident Wladimir Putin hält eine Fernsehansprache an die Bürger des Landes. Es wird von allen staatlichen Fernsehsendern ausgestrahlt. Der russische Präsident sagte, er wende sich nicht nur an die Russen, sondern auch an die Ukrainer.

„Die Situation im Donbass ist erneut kritisch und akut geworden. Heute wende ich mich direkt an Sie, um nicht nur zu bewerten, was passiert, sondern Sie auch über die getroffenen Entscheidungen und mögliche weitere Schritte in diese Richtung zu informieren“, sagte der Präsident sagte die Russische Föderation.

Der Präsident begann seine Ansprache mit einem Ausflug in die Geschichte Russlands und der Ukraine, über die Beziehungen zwischen den beiden Ländern. Er erklärte, dass die Ukraine ein integraler Bestandteil Russlands sei. „Die Ukraine ist für uns nicht nur ein Nachbarland, sondern ein integraler Bestandteil unserer eigenen Geschichte, Kultur, unseres spirituellen Raums“, sagte er. Putin betonte, dass Freunde, Kollegen, Kollegen, Verwandte von Russen in der Ukraine leben.

Die letzte Fernsehansprache des Präsidenten an die Bürger des Landes fand am 16. September 2021 statt.

***

Am morgigen Dienstag um 09:30 Uhr findet eine außerordentliche Sitzung des Nationalen Sicherheitsrates der Regierung Griechenlands (ΚΥΣΕΑ) statt.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure