NATO-Kampfflugzeuge über der Akropolis

Der Lärm von NATO-Kampfflugzeugen und -Hubschraubern im Zuge der aktuellen Ereignisse in der Ukraine erschreckte die Einwohner der Hauptstadt Griechenlands. Militärkoloss flog heute, Freitag, 13. Mai, von 15:15 bis 15:40 Uhr im Rahmen der Tiger Meet-Übungen über die Akropolis.

Gefechtsausbildungsaktivitäten stellen die Lösung von Aufgaben am Boden unter kampfnahen Bedingungen dar, sowie groß angelegte integrierte Trainingsaktionen der NATO-Streitkräfte. Lehren Tigertreffen finden vom 9. bis 20. Mai auf dem Luftwaffenstützpunkt Araxos statt und werden zum ersten Mal von der 335. Staffel in Griechenland abgehalten. 60 Kämpfer werden an dem Flug teilnehmen, berichtet die Zeitung. iefimerida.gr.

An der Übung sind 60 Jäger und Hubschrauber aus Frankreich, Italien, Spanien, Belgien und der Tschechischen Republik beteiligt, die mit der Durchführung komplexer operativer Aufgaben in einem breiten Spektrum (Luftverteidigung, Offensivoperationen, dynamisches Zielen und Operationen zur Unterdrückung und Zerstörung feindlicher Luftverteidigungen) beauftragt sind , sowie Operationen der Luftwaffe, die im Interesse von Land- und Seeoperationen durchgeführt werden). Die Mission wird von NATO-Radaren (ιπτάμενο radar του ΝΑΤΟ) unterstützt.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure