Airshow in den USA endete tragisch (Video)

Während einer spektakulären Flugshow in Battle Creek im westlichen US-Bundesstaat Michigan starb der 40-jährige Shockwave-Jet-Truck-Fahrer Chris Darnell mit einer Geschwindigkeit von 482 km/h.

Er starb an den Folgen des Unfalls am Tatort. RIA-Nachrichtenindem er einen düsengetriebenen Lastwagen auf der Landebahn eines örtlichen Flugplatzes mit Höchstgeschwindigkeit beschleunigt und im pyrotechnischen Teil der Show auftritt.

Der Polizeibericht sagt:

„Heute gegen 13.10 Uhr während des Auftritts von Darnell bei der Flugschau gab es einen Unfall, an dessen Folge er starb.“

Strafverfolgungsbehörden, die Feuerwehr und die Federal Aviation Administration untersuchen den Vorfall.

Für Interessierte. Lernen Sie den ShockWave 36.000 PS Jet Truck kennen:



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure