"Umschlag" – Tribut oder Bestechung

Der neue Ethik- und Verhaltenskodex verdeutlicht die Grenzen und beantwortet das schwierige Dilemma, ob Geschenke an Regierungsbeamte erlaubt sind.

Beamte, die bei der Arbeit auf moralische oder ethische Probleme stoßen, können den Rat eines Ethikberaters einholen. Er soll unter anderem einen Jahresbericht über die festgestellten Probleme erstellen, schreibt er cathimerini.gr.

Darf also ein Beamter einen Dienstwagen privat nutzen? Was soll er tun, wenn er seine Position verlässt? Was, wenn er entdeckt, dass sein Kollege und Freund systematische Fehler macht? Wann hören Witze auf und fangen Belästigungen durch Kollegen an?

Vielleicht kennen wir alle die Antworten auf diese und ähnliche Fragen, aber im Arbeitsalltag sind persönliche Grenzen nicht immer so klar und vor allem fehlt uns oft der Mut, sie zu verteidigen. „Wir können nicht von allen Mitarbeitern erwarten, dass sie die nötige Charakterstärke haben, um das Rechte zu verteidigen“, sagte Innenminister Makis Voridis bei der Vorstellung des neuen „Ethik- und Berufsverhaltenskodex für Beamte“. Das Dokument definiert offiziell, wie in einem bestimmten Fall zu handeln ist und was strafbar ist (und wie).

Schauen wir uns vier Beispiele für ethische Dilemmata an und wie der Kodex sie behandelt.

• Sie stellen fest, dass Ihr Kollege soziale Medien nutzt, um Servicepraktiken hervorzuheben, mit denen er nicht einverstanden ist. In veröffentlichten Dokumenten verunglimpft er den Dienst.

Der Kodex sieht vor, dass Beamte ihre Aufgaben erfüllen, ohne Dokumente und personenbezogene Daten offenzulegen. Darüber hinaus schützen sie Informationen in physischer Form (bei der Kommunikation mit anderen) oder ihre elektronischen Nachrichten.

• Das Unternehmen, mit dem Sie zusammenarbeiten, bietet Ihnen als Zeichen des guten Willens für Ihre Zusammenarbeit eine dreitägige Reise an.

Der Kodex besagt, dass Beamte sollten weder direkt noch indirekt Geschenke annehmen zu den Problemen, mit denen sie sich befassen (als Bestechung behandelt, um Sie zu „beschwatzen“, und Sie haben das Problem bejahend gelöst). Arbeiter auch sollten keine Einladungen zu Veranstaltungen annehmen, die normalerweise kostenpflichtig sind.

Obwohl es nicht als Gesetz oder Verordnung gilt, ist es dennoch „ein klarer Hinweis darauf, dass ein Amtsträger muss und darf nicht„.

• Sie arbeiten in einem Bereich, der Versicherungs- und Steuerangelegenheiten betreut. Während der Prüfung stellen Sie fest, dass einige der geprüften Unternehmer Kunden Ihrer Ehefrau (Ehepartnerin) sind, die als Buchhalterin arbeitet.

Der Kodex sieht vor, dass Mitarbeiter sich bewerben auf Freistellung vom Gewerbederen Ausgang die Interessen seines Ehepartners, Verwandten oder einer Person berührt, mit der er eine besondere freundschaftliche oder feindselige Beziehung unterhält.

• Sie stellen fest, dass der Fahrer des Firmenwagens Ihres Unternehmens diesen auch privat nutzt.

Der Kodex besagt, dass der Einsatz von Betriebsmitteln und materiellen Ressourcen vermieden werden soll.

Einige der im Set enthaltenen Regeln beziehen sich sowohl auf den öffentlichen Dienst als auch auf das Disziplinargesetz, und in diesem Sinne kann ihre Verletzung zu Sanktionen führen. Der Leiter jeder Institution muss jedoch eine Person ernennen, die für die Überwachung der Umsetzung der Bestimmungen verantwortlich ist.

Der Integritätsberater (Σύμβουλος Ακεραιότητας), eine durch das Gesetz 4795/2021 (über das neue interne Kontrollsystem des Staates) im öffentlichen Verwaltungssystem eingerichtete Institution, wird jedoch ein erhebliches Gewicht für die Umsetzung des Kodex haben und die Befugnisse haben um alle Verwaltungsebenen zu beraten.

Beamte kann sich an einen Ethikberater wendenwenn sie bei ihrer Arbeit mit moralischen oder ethischen Problemen konfrontiert werden. Der Sachverständige muss unter anderem einen jährlichen Bericht über die von ihm identifizierten Probleme erstellen. Er legt seinen Jahresbericht dem Leiter der Organisation vor, in der er arbeitet. Er ist auch dafür verantwortlich, die Mitarbeiter über ihre jeweiligen Verantwortlichkeiten zu informieren.

Mit der Verabschiedung des Gesetzes (4795/2021) in allen Ministerien, außer Außenministerien, Zivilschutz, Schifffahrt Schon automatisch Einrichtung unabhängiger Ethikberatungsstellen. Jede andere öffentliche Stelle, die eine Ethikberatungsstelle einrichten möchte, muss einen Antrag stellen, ebenso die Region Kreta und Thessalien sowie die Gemeinden Chalkis und Mykonos.

52 Beamte haben bereits eine entsprechende Ausbildung und Zertifizierung absolviert und können sich bewerben.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure