Offener Brief an den Präsidenten der Russischen Föderation Wladimir Wladimirowitsch Putin

Präsident der Panhellenischen Bewegung der Griechisch-Russischen Freundschaft Ioannis Kotsailidis angesprochen mit einem offenen Brief an den Präsidenten der Russischen Föderation Wladimir Wladimirowitsch Putin

Ihre Exzellenz Herr Präsident,

In den vergangenen vier Jahren erlebten und erleben die Beziehungen zwischen Russland und Griechenland eine schwere Krise.

Nach der Ausweisung russischer Diplomaten durch die SYRIZA-Regierung im Jahr 2018 folgte eine Krise in der Ukraine, die die diplomatischen Kluften zwischen unseren Ländern vertiefte.

Heute zieht es die griechische Regierung in perfekter Übereinstimmung mit den politischen und strategischen Entscheidungen des Westens vor, sich auf die Seite der Länder zu stellen, die sich Russland und seinen Entscheidungen widersetzen.

Ungeachtet der langjährigen und historischen Bindungen zwischen unseren beiden Völkern schließt sich die Mitsotakis-Regierung den Kräften an, die Russland ihre politische Entscheidung aufzwingen wollen, und ergreift Maßnahmen wie Wirtschaftssanktionen gegen Russland und sein Volk.

Ich möchte Ihnen versichern, dass diese Politik nicht die überwältigende Mehrheit des griechischen Volkes zum Ausdruck bringt, die gute und konstruktive Beziehungen zwischen unseren Ländern auf der Grundlage der Achtung der Grundsätze des Völkerrechts fortsetzen möchte.

Unabhängig vom Ausgang der vorübergehenden Krise in der Ukraine, für die wir eine friedliche und diplomatische Lösung anstreben, sollte dies nicht zu einer dauerhaften Verschlechterung der Beziehungen zwischen unseren beiden Ländern führen.

Das griechische Volk war, ist und bleibt ein Freund und

Bruder mit dem russischen Volk, unabhängig von der Wahl der Regierungen, und dies sollte ein ständiges und beständiges Streben von uns allen sein.

Schließlich ist die unsterbliche und zahlreiche Präsenz der Griechen sowohl in Russland als auch in der Ukraine und das friedliche Zusammenleben mit dem russischen und ukrainischen Volk seit Tausenden von Jahren der beste Beweis und die beste Garantie für die Zukunft.

Ich wünsche mir, dass Gott, an den wir alle glauben, hilft, dass Vernunft und Frieden siegen und dass unsere beiden Völker sich auf dem Weg der Schöpfung und Entwicklung wieder Seite an Seite finden.

Präsident der Panhellenischen Bewegung der Griechisch-Russischen Freundschaft

Ioannis Kotsailidis



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure