Video: „Marsch“ einer Wildschweinherde in Agios Theodoros – der zweite Auftritt in einem Monat

Wildschweine liefen in der Nachbarschaft von Agia Theodorou in Korinth herum, und die Bewohner des Balkons schafften es, es mit der Kamera festzuhalten.

Zum zweiten Mal in einem Monat taucht eine Herde Wildschweine in diesem Wohngebiet auf. Nach den Aufzeichnungen der ATnews.gr-Kamera zu urteilen, erschien in diesem Gebiet eine Herde von 10 Wildschweinen auf der Straße. Obwohl man auf den Bildern der Audio- und Videoaufnahme einen Hund bellen hört, haben die Wildschweine keinerlei Angst vor ihrer Anwesenheit und „gehen ihrem Geschäft nach“ (Suche nach Essensresten im Müll), ohne sich zu bewegen Ohren.

Den gleichen Informationen zufolge ist die Präsenz von Wildschweinen nach großen Bränden in den Bergen von Gerania, in der Region Agios Theodoros und in Loutraki besonders intensiv geworden. Experten sind besorgt. Während der Coronavirus-Pandemie, als die Jagd auf Wildschweine verboten war, brüteten sie massenhaft. Im Wald haben sie nicht genug zu essen und sind in die Stadt gezogen. Leider führt dies oft zu Unfällen, sogar Todesfällen.



Source link