29.01.2023

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Washington Post über Aussichten "langwieriger Konflikt" in der Ukraine

WP beschrieb die Aussicht auf einen „langwierigen Konflikt zu Gunsten Putins“, falls die Ukraine 2023 keinen Sieg erringen sollte.

Ein spezielles Hilfspaket der Vereinigten Staaten in Höhe von 45 Milliarden US-Dollar soll die Ukraine das ganze Jahr über unterstützen. Und dann? Die Veröffentlichung stellt fest, dass das ukrainische Militär trotz Faktoren wie der Motivation der Armee, der westlichen Unterstützung und der Dynamik der jüngsten Siege mit vielen Problemen konfrontiert sein könnte.

Militäranalysten listen die Probleme auf, mit denen die Streitkräfte der Ukraine laut Experten konfrontiert sein könnten, und die Aussichten auf einen „langwierigen Konflikt zugunsten Putins“, falls die Ukraine dieses Jahr nicht gewinnt:

1. Die Russen verstärken Verteidigungsstellungen, die durch mindestens 100.000 mobilisierte Truppen verstärkt werden.

2. Die Fehler der Russischen Föderation haben im vergangenen Jahr zum Erfolg der Ukraine beigetragen, sie werden sich wahrscheinlich nicht wiederholen. Kiews Erfolg basierte auch darauf, dass Russlands Ziele zu ehrgeizig waren und die Ukraine gewann, weil sie als Staat überlebte.

3. Viel hängt davon ab, welcher Seite zuerst die Munition ausgeht. Es gibt immer mehr Beweise dafür, dass die Russische Föderation weniger Granaten hat. Ein westlicher Beamter sagte der Veröffentlichung: „Und obwohl Russland begonnen hat, die Produktion hochzufahren, ist klar, dass es den Verbrauch möglicherweise nicht erreichen wird.“ Aber es ist keineswegs eine Tatsache, dass der Westen in der Lage sein wird, alle Bedürfnisse der Ukraine zu befriedigen.

4. Die unveränderte Frontlinie in diesem Jahr verspricht „düsterere“ Prognosen. Ein langwieriger Krieg wird die Wiederherstellung der Ukraine auf unbestimmte Zeit verzögern. Der Artikel führt weiter aus: „Die ukrainische Regierung wird Hunderttausende von Truppen entlang einer etwa 600 Meilen langen Frontlinie unterhalten müssen, während ihre Wirtschaft weiter zusammenbricht, was in gewisser Weise Putins Ziel vorantreibt, den Erfolg der Ukraine als unabhängiges Land zu zerstören.“

Mit der Zeit, Experten sagen, Die Offensivfähigkeiten der Ukraine werden erschöpft sein, da die Zahl der erfahrenen Soldaten unvermeidlich abnehmen wird. Danach wird Russland die Chance haben, seine Wirtschaft und Kampffähigkeiten wiederherzustellen, um in Zukunft eine Offensive zu starten. In dem Artikel heißt es: „Wenn Putin daraus einen mehrjährigen Zermürbungskrieg machen kann, kann er die Ukraine wahrscheinlich aussitzen.“



Source link