„Gute Nachrichten“ von Erdogan versprochen

Vor seinem Besuch in Zypern am Montag hat der türkische Präsident angekündigt „Gute Nachrichten“, die er „bei dem Treffen“ versprach. Alles stellte sich als banal heraus – Erdogan äußerte sich erneut provokant über zwei Staaten auf Zypern. Gleichzeitig sagte er, dass „die internationale Gemeinschaft dies früher oder später akzeptieren wird“. Illegal in den besetzten Gebieten […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure