Erdbeben vor der Küste von Zakynthos

Beben der Stärke 4,3 auf der Richterskala im Meer vor der Küste von Zakynthos. Ein Erdbeben ist passiert am Sonntagmorgen. Nach Angaben des Geodynamischen Instituts Athen lag sein Epizentrum 69 Kilometer westlich/südwestlich von Agios Leo. Die Tiefe des Ausbruchs wurde auf 13,8 Kilometer festgelegt. Andere Erdbeben aufgenommen heute morgen um 5:46 im Seegebiet von Kefalonia. […]

Erdbeben der Stärke 5 auf der Richterskala

Ein starkes Erdbeben der Stärke 5 auf der Richterskala ereignete sich am Sonntagmorgen vor der Küste Kretas. Denken Sie daran, dass Kreta am 24.08. von einem Erdbeben der Stärke 4,1 auf der Richterskala erschüttert wurde, das auch in dieser Region – der Lassithi-Küste – registriert wurde. Das Epizentrum lag 23 Kilometer nördlich/nordöstlich von Sitia. Die […]

Erdbeben auf Kreta: Arkalochori erbebte erneut

Ein Erdbeben der Stärke 4,5 auf der Richterskala ereignete sich am Mittwoch, den 20. Juli, mittags auf Kreta. Nach Angaben des Geodynamischen Instituts lag das Epizentrum des Erdbebens 7 Kilometer nordwestlich von Arkalohori, während die Herdtiefe bei 13,6 Kilometern gemessen wurde. Es gab keine Berichte über Opfer oder Sachschäden. Auf der Nachrichten-Website Professor für Geologie […]

Erdbeben bei Philippiada

Am Sonntag, dem 17. Juli, wurde frühmorgens in Philippiada (Preveza) ein Erdbeben registriert. Nach Angaben des Geodynamischen Instituts des National Observatory hatte das Erdbeben eine Stärke von 4,1 auf der Richterskala, und das Epizentrum lag 8 km nordwestlich von Philippiada. Die Tiefe des Ausbruchs wird Berichten zufolge auf 19,8 Kilometer geschätzt enikos.gr. Wie Athens News […]

Theben: 3000 Erdbeben in etwa 15 Monaten, Besorgnis über seismische Aktivität in der Region

Die kontinuierliche seismische Aktivität in dem an Theben angrenzenden Gebiet ist für seismologische Experten ein Problem. Laut Geologieprofessor Efthymios Lekkas gab es hier „in den letzten 15 Monaten“ etwa 3.000 Erdbeben. Entsprechend lifo.grzitiert die Koryphäe: „In etwa 15 Monaten hatten wir 3.000 Erdbeben […]. Die seismische Aktivität wurde in den letzten fünf Tagen in der […]

Erdbeben der Stärke 4 bei Igoumenitsa

Ein Erdbeben der Stärke 4 auf der Richterskala ereignete sich am 18. November gegen Mitternacht, 24 km von der Stadt Igoumenitsa im Nordwesten Griechenlands entfernt. Seismologen zufolge ist das Erdbeben als mittelschwer einzustufen. Das Zittern wurde am 18. November um 23:04 Uhr aufgezeichnet. Die Brennweite wird auf 10 km geschätzt. Nach dem Hauptschock folgten zwei […]

Starkes Erdbeben in Attika erwartet? Seismologen-Koryphäen antworten

Die Stadtbewohner sind alarmiert über die seismischen Erschütterungen, die sich in den letzten Monaten in der griechischen Hauptstadt ereignet haben. „Erinnerungen an die Vergangenheit“ (ein katastrophales Erdbeben vom 7. September 1999, dessen Schwingung 5,3 Richter betrug) verursachten bei den Einwohnern Athens eine Reihe kleiner Beben. Ende September und im Oktober dieses Jahres wurden in Athen […]

Kreta: neues Erdbeben der Stärke 6,3

Nach Angaben des Geodynamischen Instituts des Nationalen Observatoriums von Athen ereignete sich südlich von Kreta ein Erdbeben der Stärke 6,3 auf der Richterskala. Nach der revidierten Entscheidung des Geodynamischen Instituts hatte das Erdbeben eine Brennpunkttiefe von 8,2 Kilometern und ereignete sich 23 Kilometer östlich von Zakros. Es sei darauf hingewiesen, dass die zunächst automatische Lösung […]

Erdbeben: 4 seismisch aktive Regionen in Griechenland

Gerasimos Houliaras, Forschungsdirektor am Geodynamischen Institut von Athen, sprach auf ERT über die intensive seismische Aktivität, die kürzlich in Griechenland beobachtet wurde. „Die Erdbeben auf Nisyros sind tektonischer Natur. Die Sequenz stammt aus dem letzten Jahr auf einer tektonischen Verwerfung. Das größte Erdbeben in der Serie ist der Juni mit einer Magnitude von 5,7. Das […]

Tödliches Erdbeben: Vater starb vor den Augen des Sohnes

Bewohner der Präfektur Heraklion, die traurigerweise die durch die Elemente verursachten Schäden und „blutenden Wunden“ berechnen, stehen nach einem Beben der Stärke 5,8 auf der Richterskala, das Kreta am Morgen des 27. September erschütterte, unter Schock. Dorfbewohner trauern um den tragischen Tod des 62-jährigen Yakovos. Der Baumeister war während des Erdbebens in der Profitis Ilias-Kirche […]