Heißes Ostern: Temperaturrekord geschlagen

Nach Angaben des Nationalen Observatoriums von Athen war das Wetter am Ostersonntag besonders „heiß“.

Wie Prognostiker gegenüber meteo.gr sagten, stellten viele Teile Griechenlands am Ostersonntag im Vergleich zum ersten Jahrzehnt im Mai neue Temperaturrekorde auf. Ein Indikator dafür, wie hoch die maximale Lufttemperatur war, sind die unten dargestellten Daten.

Sie zeigen deutlich die Abweichungen der Höchsttemperaturen am Ostersonntag von ihren durchschnittlichen Höchstwerten in den ersten zehn Tagen des Monats Mai während des Jahrzehnts 2010-2019.

„Wir stellen fest, dass die Abweichung der Maximaltemperaturen an einigen Stellen 7 bis 9 Grad überstieg, während auf Kreta die Maximaltemperaturen 13,5 ° über dem normalen Wert der Saison lagen“, bemerkt meteo.gr.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}