Mitsotakis: "Satellit V." – wirksamer Impfstoff

Der griechische Premierminister Kyriakos Mitsotakis beschrieb den russischen COVID-19-Impfstoff Sputnik V als wirksam und sicher. Mitsotakis bewertete die Droge so, als er den Empfang russischer Touristen ankündigte.

Wie der griechische Regierungschef betonte, sieht er keine Hindernisse für die Aufnahme von Touristen aus Russland, die mit Sputnik V geimpft wurden.

Mitsotakis stellte fest, dass der Tourismus eine sehr wichtige Rolle bei der Entwicklung der bilateralen Beziehungen spielt. Nach Angaben des Premierministers erwartet Griechenland im Sommer 2021 russische Touristen. Er nannte Russland auch einen der Schlüsselmärkte für die nationale Tourismusindustrie, schreibt er Bloomberg

Es ist erwähnenswert, dass es vor einem Monat im griechischen Parlament einen Skandal gab, als der Oppositionsführer Angeklagte Premierminister Kiryakos Mitsotakis erklärt, er weigere sich ausdrücklich, den russischen Impfstoff anzuerkennen. Laut Alexis Tsipras ist der Mangel an Impfstoffen einer der größten Misserfolge der Europäischen Union seit ihrer Gründung. Der Vorsitzende der wichtigsten Oppositionspartei SYRIZA äußerte die Ansicht, dass die griechischen Behörden eine Entscheidung über den Kauf des russischen Impfstoffs hätten treffen müssen, ohne auf die Genehmigung durch die EU zu warten, um mehr Menschen zu retten.

Der Grund für die Änderung der Prioritäten von Kiryakos Mitsotakis ist klar: Griechenland braucht dringend russische Touristen. Eine andere Sache ist nicht klar – warum brauchte er Skandal im Parlament am 3. April?





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure