Festnahme eines Polizeibeamten, der Sprengstoff transportiert

Ein Polizist wurde in Messara, Kreta, festgenommen, weil er eine große Menge Dynamit im Kofferraum eines Autos trug, das er fuhr.

Die Verhaftung erfolgte vor einigen Stunden während einer Stichprobe durch die örtliche Polizei. Der Häftling gab nach den verfügbaren Informationen an, dass er nichts über das Vorhandensein einer solchen Ladung im Auto wisse, und behauptete, er habe das Auto seinem Schwiegersohn geliehen, und er selbst habe nichts damit zu tun Sprengstoff.

Das Auto ist angeblich im Namen der Frau des Polizisten registriert, die derzeit gesucht wird. Der Fall wird unter der Überschrift „Geheimnis“ untersucht. Strafverfolgungsbehörden versuchen, einen „ernsten“ Fall in ihren Reihen zu beleuchten.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}