Arthritis? Sie benötigen eine spezielle Diät und manuelle Therapie

Allein in Russland leiden etwa 800.000 Menschen an rheumatoider Arthritis. Um den Zustand zu lindern, schmerzhafte Erscheinungen zu lindern, helfen die richtige Ernährung und der manuelle Einfluss eines erfahrenen Spezialisten.

Ungefähr die Hälfte der Menschen, die an Arthritis litten, „erworben“ diese Krankheit nach Halsschmerzen oder einer Erkältung. Sein Erreger ist eine Staphylokokken-Infektion, die im Nasopharynx lebt. Ungefähr 10-15 Tage nach Halsschmerzen treten die ersten Anzeichen von Gelenkschäden auf – sie werden schmerzhaft und schwellen an, es treten Probleme beim Gehen auf, es entwickelt sich eine Schwäche und die Temperatur steigt.

Inmitten eines Anfalls von rheumatoider Arthritis verursacht schon eine leichte Berührung des entzündeten Bereichs Leiden. Der Schmerz kann in einem Bereich lokalisiert sein oder um die Gelenke „wandern“. Häufig tritt ein unangenehmes Gefühl von Muskelschmerzen auf. Aber Arthritis betrifft nicht nur die Gelenke – Nieren, Leber, Haut, Herz werden gezielt angegriffen.

Wie vermeidet man eine heimtückische Krankheit? Zunächst sollte man Halsschmerzen oder Erkältung nicht ignorieren, sich nur auf traditionelle Behandlungsmethoden verlassen und rechtzeitig einen Arzt aufsuchen, der antibakterielle Mittel verschreibt. Die Liste der vorbeugenden Maßnahmen umfasst die richtige abwechslungsreiche Ernährung, die Minimierung der Verwendung von fettigen und frittierten Lebensmitteln sowie einen gesunden Lebensstil.

Wenn die Diagnose einer Arthritis bereits vom Arzt bekannt gegeben wurde, müssen Sie alle Empfehlungen des Arztes befolgen, die richtige Ernährung einhalten und zusätzlich wirksame Behandlungen wie manuelle Therapie, Akupunktur und Schlammtherapie anwenden.

Es gibt Lebensmittel, die eine Gelenkzerstörung verhindern oder verzögern und Knorpelentzündungen reduzieren können. Ernährungswissenschaftler empfehlen, Zitronen und Orangen, Ananas- und Granatapfelsaft, Makrelen und Lachs, Hering und grünen Tee in Ihre Ernährung aufzunehmen. Von den Gewürzen sind Nelken, Kurkuma und Ingwer nützlich. Aber Schmalz, Maisöl, fettes Fleisch sollten ausgeschlossen werden.

Die manuelle Gelenktherapie ist eine manuelle aktive und passive Wirkung auf Füße, Beine, Schultern, Knie, Ellbogen, Hände und Finger. Es funktioniert hervorragend sowohl zur Vorbeugung als auch zur Verbesserung des Zustands von Patienten, bei denen Arthritis diagnostiziert wurde. Ein Komplex minimal-invasiver manueller Therapietechniken hilft, den Osteo-Band-Apparat, die Muskeln und Gelenke sowie die inneren Organe des Menschen zu beeinflussen. Die manuelle Therapie der Gelenke ist bei Arthrose, Arthritis, Arthralgie, Osteoporose und anderen Erkrankungen angezeigt.

Osteopathischer Arzt Sergei Eleutheriadis
Adresse: Aphroditis 11 Paleo Faliro
Mob: 6979318267 viber





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}