Eine Frau hat einen Passagier des KTEL-Busses erstochen

Ein beispielloser Vorfall ereignete sich am Sonntagabend in Kavala, als eine Frau in einem KTEL-Bus auf einen Mann einstach.

Laut der lokalen Website Kavala Portal ereignete sich der Vorfall in einem Bus, der auf der Strecke Kavala-Drama verkehrte. Laut Nikos Pantazis, dem Präsidenten der KTEL-Fernkommunikation, stach eine Frau während der Fahrt in der Gegend von Doxatos mit einem Messer auf einen neben ihr sitzenden Mann ein.

Der Bus hielt an und der Mann wurde zur Erstversorgung ins Krankenhaus gebracht, die Frau wurde festgenommen.

Aus derselben Informationsquelle geht hervor, dass, obwohl die Gründe für den Angriff nicht klar sind, Zeugenaussagen darauf hindeuten, dass eine Schlägerei stattgefunden hat und Täter und Opfer sich möglicherweise kannten.

Der Vorfall wird von den Strafverfolgungsbehörden untersucht.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure